Spielberichte 2011/12:    3. Herren-Mannschaft

An dieser Stelle sei nochmal allen Spielern gedankt, die in dieser Runde in der 3. Mannschaft ausgeholfen haben!

Rückrunde:

 

24.03.2012

TSG Thannhausen V – FC Konzenberg III   9:3

(pm). Das letzte Spiel der Saison endete mit einer klaren Niederlage in Thannhausen. Erfreulicherweise konnte das Doppel Mayer/Malkowsky seinen ersten Sieg verbuchen. Doch wie bereits in den beiden Spielen zuvor wurden wieder 2 von 3 Doppeln verloren. In den Einzeln konnten lediglich Seeleuther (1) und Klupp (1) Akzente setzen. Der FCK spielte an diesem Nachmittag mit Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer, Tobias Klupp und Björn Malkowsky.

 

17.03.2012

FC Konzenberg III – SV Deisenhausen I   6:9

(pm). Knappe 6:9 Niederlage beim Heimspiel gegen die Mannschaft aus Deisenhausen. Im Doppel setzten sich Roscher/Wiedemann klar in 3 Sätzen gegen die Gäste durch, wohingegen die beiden anderen Doppel zugunsten der Deisenhausener entschieden wurden. Im Einzel konnte Malkowsky seinen ersten Punktgewinn in einem Verbandsspiel feiern. Er schlug Blum J. souverän in 4 Sätzen. Die weiteren Punkte für den FCK holten Stocker (1), Seeleuther (1) und Mayer (2). Bei einem weiteren Punkt für den FC Konzenberg wäre durchaus noch ein Unentschieden drin gewesen, da das bereits angefangene Schlussdoppel eine leichte Tendenz zugunsten der Heimmannschaft zeigte.

 

09.03.2012

TSV Zusmarshausen II – FC Konzenberg III   9:3

(pm). Mit einer 3:9 Niederlage endete das Spiel in Zusmarshausen. Im Doppel konnten lediglich Stocker/Seeleuther  einen Sieg verbuchen. In den Einzeln konnten wiederum Stocker im vorderen Paarkreuz, sowie Ersatzmann David Strobel jeweils einen Punkt für das Konto der Konzenberger beitragen. Der FCK spielte mit Thomas Roscher, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer, David Strobel und Björn Malkowsky.

 

03.03.2012

FC Konzenberg III – FC Reflexa Rettenbach III   1:9

(pm). Beim Spiel gegen den FC Reflexa Rettenbach III musste die 3. Mannschaft eine weitere deutliche Niederlage einstecken. Den Ehrenpunkt für die Konzenberger holte Stocker, der Egger klar in drei Sätzen bezwingen konnte. An diesem Abend wurden drei Partien im fünften Satz entschieden, wobei kein Konzenberger den fünften Satz für sich entscheiden konnte. Für den FCK spielten an diesem Abend Thomas Roscher, Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer und Björn Malkowsky.

 

04.02.2012

FC Konzenberg III – SV Ettenbeuren 46   9:3

(pm). Mit einem klaren 9:3 Erfolg konnte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg ihren ersten Sieg in dieser Runde feiern. Nach den Doppeln lag man bereits mit 2:1 Punkten in Führung. In den Einzeln holten Roscher (1), Wiedemann (1), Stocker (2), Seeleuther (1), Mayer (1) und Lindner (1) die Punkte.

 

28.01.2012

FC Konzenberg III – TSV Burtenbach II   1:9

(pm). Das Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des TSV Burtenbach endete für den FC Konzenberg III mit einer deutlichen 1:9 Niederlage. Durch das Fehlen von Roscher mussten die anderen Spieler des FCK aufrücken. Im Doppel verschenkten Stocker/Seeleuther ihren Sieg im 5. Satz, wobei sie 3 Sätze mit 10:12 Punkten verloren. Lediglich Mayer konnte sich in der Mitte gegen Seitz durchsetzen und holte den Ehrenpunkt für den FC Konzenberg. Für den FCK spielten an diesem Abend Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer, Bernd Lindner und Björn Malkowsky.

 

23.01.2012

TSV Burgau IV – FC Konzenberg III   9:6

(pm). Eine knappe 6:9 Niederlage musste die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg in Burgau einstecken. Dabei waren die Konzenberger mit 5:2 Punkten in Führung gegangen, welche sie jedoch im Folgenden nicht mehr halten konnten. Die Punkte für den FCK holten das Doppel Roscher/Wiedemann, sowie im Einzel Roscher (1), Wiedemann (1), Stocker (1) und Seeleuther (2). Im hinteren Paarkreuz konnten Lindner und Malkowsky trotz guter Leistungen keine Punkte für den FCK sammeln.

 

21.01.2012

FC Konzenberg III – SC Ichenhausen II   4:9

(pm). Beim Rückrundenauftaktspiel gegen die Mannschaft aus Ichenhausen musste man sich mit einer 4:9 Niederlage zufrieden geben. Nach den Doppeln war Ichenhausen bereits mit 3:0 Punkten in Führung gegangen, die der FCK bis zum Schluss nicht aufholen konnte. Die Punkte für den FC Konzenberg holten Roscher (2), Stocker (1) und Mayer (1). Für den FCK spielten Thomas Roscher, Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer und Bernd Lindner.

 

Vorrunde:

 

19.11.2011

SV Ettenbeuren 46 – FC Konzenberg III   8:8

(pm). Im letzten Spiel der Vorrunde für den FC Konzenberg III konnte sich die Mannschaft ihren ersten Punkt in Form eines Unentschiedens gegen die Mannschaft vom SV Ettenbeuren 46 erkämpfen. Mit einem hervorragend spielenden Tobias Klupp als Ersatzspieler war beim FCK sogar die Chance zum Sieg gegen die Gastgeber aus Ettenbeuren vorhanden. Leider verloren Roscher/Wiedemann hauchknapp das Schlussdoppel, sodass man sich insgesamt mit einem Unentschieden begnügen musste. Die Punkte für den FCK holten das Doppel Mayer/Klupp, sowie in den Einzeln Roscher (1), Wiedemann (1), Stocker (1), Mayer (2) und Klupp (2).

 

12.11.2011

FC Konzenberg III – TSV Zusmarshausen II   6:9

(pm). Beim Heimspiel gegen den TSV Zusmarshausen II reichte es für den FCK abermals nicht für einen Sieg. Bereits zu Beginn mussten 2 Niederlagen in den Doppeln hingenommen werden. Nur Roscher/Wiedemann konnten ihr Doppel in 4 Sätzen zugunsten des FC Konzenberg entscheiden. In den Einzeln holten Stocker (2), Seeleuther (2) und Mayer (1) die Punkte. Für den FCK spielten an diesem Abend Thomas Roscher, Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer und Björn Malkowsky.

 

11.11.2011

TSV Burtenbach II – FC Konzenberg III   9:0

(pm). Beim Spiel gegen die Mannschaft aus Burtenbach gab es für den FC Konzenberg III nicht viel zu holen. Mit 27:0 Sätzen konnte nicht einmal ein Satz für die Konzenberger entschieden werden. Für den FCK spielten Thomas Roscher, Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Peter Mayer, Björn Malkowsky und Manfred Hollweg.

 

05.11.2011

FC Konzenberg III – TSG Thannhausen V   6:9

(pm). Eine weitere knappe 9:6 Niederlage musste die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen die Mannschaft aus Thannhausen hinnehmen. Nachdem die beiden Doppel Roscher/Wiedemann und Stocker/Seeleuther Punkte für den FCK einbrachten, konnten sich in den Einzeln lediglich Wiedemann (1), Stocker (2) und Mayer (1) gegen ihre Gegner behaupten. Das bereits angefangene Schlussdoppel wäre wohl zugunsten Konzenbergs ausgegangen. Für Konzenberg spielten Thomas Roscher, Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer und Björn Malkowsky.

 

29.10.2011

FC Konzenberg III – SV Unterknöringen VII   2:9

(pm). Eine deutliche 2:9 Niederlage gegen den SV Unterknöringen VII kassierten die Herren vom FC Konzenberg 3 bei diesem Heimspiel. Lediglich das Doppel Roscher/Wiedemann und Roscher im Einzel konnten Zähler für den FCK beisteuern. Somit steht die 3. Herrenmannschaft weiterhin ohne Sieg am unteren Ende der Tabelle. Für Konzenberg spielten Thomas Roscher, Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Peter Mayer, Björn Malkowsky und Manfred Hollweg.

 

21.10.2011

SV Deisenhausen I – FC Konzenberg III   9:6

(pm). Im Spiel gegen den SV Deisenhausen I verpasste die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg knapp ein Unentschieden gegen die Gastgeber. Die Punkte für den FCK holten das Doppel Roscher/Wiedemann, sowie in den Einzeln Roscher (2), Stocker (1), Seeleuther (1) und Mayer (1). Für den FCK spielten Thomas Roscher, Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer und Björn Malkowsky.

 

11.10.2011

FC Konzenberg III – TSV Burgau IV   5:9

(pm). Mit einem 5:9 endete das erste Heimspiel des FC Konzenberg III in dieser Runde gegen den TSV Burgau IV. Die Punkte für den FCK holten das Doppel Roscher/Wiedemann, sowie in den Einzelpartien Stocker (2) und Schmeidl (2). Es spielten an diesem Abend Thomas Roscher, Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Johann Schmeidl, Peter Mayer und Björn Malkowsky.

 

10.10.2011

SC Ichenhausen II - FC Konzenberg III   9:3

(pm). Die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg trat in Ichenhausen mit lediglich mit vier Spielern an – ein Armutszeugnis für den FCK III. Jedoch sah es zu Beginn des Spiels für die angetretenen Konzenberger gar nicht mal schlecht aus, da beide gespielten Doppelpartien an den FCK gingen. In den Einzeln konnte nur Wiedemann einen Punkt für die konzenberger Mannschaft holen. Da aber drei 5-Satz Spiele zugunsten Ichenhausens ausfielen, wäre unter glücklicheren Umständen das Ergebnis etwas knapper ausgefallen. Für den FCK spielten Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Johann Schmeidl und Peter Mayer.

 

22.09.2011

FC Reflexa Rettenbach III - FC Konzenberg III   9:2

(pm). Beim Auftaktspiel in Rettenbach konnte die Mannschaft des FC Konzenberg III nur mit 5 Spielern antreten, was sich im Endstand von 9:2 Punkten für den FC Reflexa Rettenbach widerspiegelt. Nachdem beide gespielten Eingangsdoppel zugunsten der Gastgeber entschieden wurden, war schon abzusehen, dass in diesem Spiel für die Konzenberger nicht viel zu holen war. Die beiden Ehrenpunkte für den FCK erkämpften sich Seeleuther und Wiedemann in jeweils 5 Sätzen. Für den FCK spielten Pius Wiedemann, Erwin Stocker, Josef Seeleuther, Peter Mayer und Björn Malkowsky, der bei diesem Spiel seinen ersten Einsatz hatte.