Spielberichte 2011/12:    1. Jungenmannschaft

 

Rückrunde:

 

20.04.12

FC Konzenberg  -  TSV Krumbach  1:8

Gegen Spitzenreiter ohne Chance

(rst) Die erwartet klare Niederlage gab es gegen die Meistermannschaft aus Krumbach zum Abschluß der Saison in der Kreisliga I. Unser Nachwuchsass Martin Strobel ergatterte unseren Ehrenpunkt. Respekt Martin. Tobias Klupp, David Strobel und Maxi Rampp konnten leider keine weitere Zähler einfahren.
Fazit: Voraussichtlich werden wir den vorletzten Platz einnehmen. Leider wurde der durchaus erreichbare drittletzte Platz verpasst. Diese Platzierung wurde durch nur einen erzielten Punkt gegen den voraussichtlichen Tabellenletzten Burgau versäumt. Zur Entschuldigung unserer tapfer kämpfenden Jungs muß allerdings gesagt werden, dass bei den Spielen gegen Burgau wir immer nur drei Spieler zur Verfügung hatten.

07.04.12

SV Deisenhausen  - FC Konzenberg  8:0

Aufgrund Spielermangel kampflos an die Gäste

(rst) Am Karsamstag mussten wir die Partie in Deisenhausen  aufgrund Spielermangel absagen. Gründe für den Personalmangel sind Verletzung und Ministrantendienst

30.03.12

Eintracht Autenried  -  FC Konzenberg   8:1

Chancenlos bei der Eintracht

(rst) Aufgrund einer kurzfristigen Sportverletzung von Martin Strobel konnten unsere Jungs nur zu dritt in Autenried an die Tische gehen. Die 8:1 Niederlage ist durchaus ein Erfolg gegenüber der Vorrunde, da wurde trotz kompletter Besetzung auch nur der Ehrenpunkt erzielt. Den Sieg konnte Maxi Rampp gegen Riederle verbuchen. Dazu agierten noch David Strobel und Tobias Klupp, die gegen ihre Gegner kein Mittel fanden.
Fazit: Da in den letzten Spielen nur noch Gegner aus der oberen Tabellenhälfte kommen, gilt es jeden Spielgewinn zu feiern.
Vielen Dank an Mannschaftskollege Reinhard, der die Jungs in den letzten Spielen betreut und tatkräftig unterstützt hat.

23.03.12

FC Konzenberg  -  TSG Thannhausen IV  2:8

 

Starke Gäste lassen nichts anbrennen

(rst) Nur David Strobel und Maxi Rampp konnten in den Einzeln für den FCK punkten. Der FCK spielte in Bestbesetzung mit Tobias Klupp, David Strobel, Maxi Rampp und Martin Strobel

09.03.12

FC Konzenberg  -  Reflexa Rettenbach  2:8

 

Ansprechende Leistung trotz klarer Niederlage

(rst) Eine Hausnummer zu groß waren die Gäste aus Rettenbach. Unsere Jungs zogen sich allerdings achtbar aus der Affaire. Die Punkte erzielten jeweils Maxi Rampp und David Strobel. Martin Strobel und Tobias Klupp gingen leider leer aus.

24.02.12

TSV Burgau II  -  FC Konzenberg  8:2

 

Niederlage beim Tabellenletzten

(rst) Ohne David Strobel konnten unsere Jungs leider nur 2 Spiele gewinnen. Einmal das Doppel Tobias Klupp mit Maxi Rampp und im Einzel Martin Strobel.

27.01.12

FC Konzenberg  -  SC Ichenhausen  8:4

Erster Saisonsieg

(rst) Konzentrierte und mannschaftlich geschlossene Leistung beim Erfolg über den SC Ichenhausen. Gleich zum Start wurden beide Doppel klar gewonnen. Sehr überraschend der Erfolg von Martin Strobel und Maxi Rampp über das Topdoppel des SCI. Toll gespielt ! Die weiteren Punkte erzielten das Doppel Tobias Klupp und David Strobel. In den Einzeln David Strobel (1), Tobias Klupp (1), Maxi Rampp (2) und Martin Strobel (2)
Fazit: Beste Saisonleistung wird gekrönt mit einem ungefährdeten Sieg. Matchwinner waren die Doppel und das hintere Paarkreuz. Im hinteren Paarkreuz wurden alle 4 Spiele deutlich gewonnen. Fairerweise ist zu sagen, dass die gute Nr.3  Böhm vom SCI nicht spielen konnte. Sonst wäre das Ergebnis sicherlich ausgeglichener ausgefallen. Der Sieg sollte Selbstvertrauen geben und mit der gezeigten Leistung, sowie bei kompletten Kader ist sicherlich auch noch der ein oder andere Punkt in der Rückrunde drin.

Vorrunde:

 

09.12.2011

SC Ichenhausen  -  FC Konzenberg   7:7

Zum Abschluß der Vorrunde einen Auswärtspunkt geholt

(rst) Beim Aufsteiger in Ichenhausen gab es eine äußerst ausgeglichene Partie und mit 7:7 sowie 26:26 Sätzen eine verdiente Punkteteilung. Die Eingangdoppel endeten jeweils mit 3:2. Hier gewannen Tobias Klupp mit David Strobel während Maxi Rampp mit Martin Strobel unterlagen. Bei den folgenden Einzeln erzielten die Punkte: David Strobel (2), Tobias Klupp (1), Maxi Rampp (2) und Martin Strobel (1)

Fazit: Mit 2:12 Punkten (2 Unentschieden) belegen unsere Jungs den 7.Platz von 8 Mannschaften. Durch die Turbulenz Anfang der Saison mit dem überraschendenRückzug von Fabio Simnacher und der Mangel an Ersatzspieler (in 2 Spielen konnte nur zu dritt gespielt werden) ist keine bessere Platzierung möglich gewesen. Lob an Martin der kurzfristig für Fabio einsprang und seine Sache in der ersten Saison sehr gut gemacht hat. Ich bin guter Dinge, daß in der Rückrunde der ein oder andere Punkt bzw. Sieg erkämpt wird.

02.12.11

FC Konzenberg  -  Eintracht Autenried  1:8

Herbe Heimklatsche gegen Eintracht

(rst) Kein Bein auf den Boden brachten unsere Jungs gegen die Youngster aus Autenried. Mit 8:1 fiel die Niederlage überraschend deutlich aus. Nur Tobias Klupp konnte gegen Bujok einen Punkt erspielen. David Strobel nutzte in seinem Spiel gegen Bujok nicht die Chance zu einer Ergebniskosmetik und unterlag im entscheidenden 5.Satz mit 11:9. In den Doppeln und den anderen Einzeln waren unsere Jungs klar unterlegen. Zum Einsatz gekommen sind Tobias Klupp, David Strobel, Maximilian Rampp und Martin Strobel.
Fazit: Jetzt geht es zum letzten Punkspiel in der Vorrunde nach Ichenhausen. Hier erwarte ich eine Leistungssteigerung und vor allem erfolgreicheres Auftreten unserer Mannschaft.

26.11.2011

TSV Krumbach  -  FC Konzenberg  8:0

Höchststrafe in Krumbach

(rst) Aufgrund Personalknappheit konnte nur zu dritt in Krumbach angetreten werden.
So unterlag man deutlich mit 8:0 und 24:3 Sätzen in Krumbach. Es spielten David Strobel, Maxi Rampp und Martin Strobel

11.11.2011

TSG Thannhausen IV  -  FC Konzenberg  8:6

Enge Kiste in Thannhausen

(rst) Hauchdünne Niederlage in Thannhausen. Einen ganz schlechten Start erwischten unsere Jungs. Beide Eingangsdoppel gingen jeweils klar und deutlich mit 3:0 verloren. In den Einzeln steigerten wir uns jedoch erheblich. Nach einem 4:2 Punkterückstand drehten unsere Jungs die Partie und brachten den FCK mit 6:5 in Führung. Aus den letzten 3 Einzeln hätte 1 Sieg genügt um zumindest einen Punkt  aus Thannhausen mitzunehmen. Leider gingen alle 3 Einzel deutlich an den Gastgeber und somit stand die knappe Niederlage fest. Es punkteten: Tobias Klupp (2), David Strobel (2), Maxi Rampp (1), Martin Strobel (1)

Vielen Dank an Sportkameraden Josef Strehle für das Betreuen und Fahren.

Fazit: Sehr schade das wir nichts zählbares mitgenommen haben. Insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung. Die Doppelschwäche ist meines Erachtens mit dem fehlenden Trainingsfleiß zu erklären. Da in der Regel nicht mehr als 2 von 4 Spielern aus der Jungenmannschaft zeitgleich im Training sind. Deshalb ist kein vernünftiges Doppeltraining möglich.

08.11.2011

FC Konzenberg  - TSV Burgau II  7:7

Ohne Tobias Klupp langt es nur zum Unentschieden

(rst) Gegen den Aufsteiger aus Burgau konnten wir aufgrund der kurzfristigen Absage von Tobias Klupp nur mit 3 Spielern antreten. Dafür sprang kurzfristig Janine Simnacher ein. Sie erteilte den Burgauern Burschen Smalko und Winkler  jeweils klare Niederlagen. Da Janine jedoch nicht bei den Jungs spielberechtigt ist gingen die Punkte trotzdem an Burgau.  Jeweils 2 Punkte erspielten David Strobel, Maxi Rampp und Martin Strobel. Den 7.Punkt steuerte noch das Doppel David Strobel und Maxi Rampp bei.

Fazit: Selbst zu dritt war ein Sieg drin.  David agierte in 2 Einzeln hervorragend und gewann diese souverän. Nur im Einzel gegen Plomer hatte er mit dem unortodoxen Spiel des Gegners und seinen Nerven Schwierigkeiten. Eine 10:7 Führung im 4.Satz verspielte er zum Satzgewinn bzw. zum Entscheidungssatz. Maxi Rampp spielte, wie bisher in dieser noch jungen Saison, konstant und kämpfte Plomer nach 2:0 Satz Rückstand noch mit 3:2 nieder. Eine ganz famose Leistung lieferte allerdings unser großes Talent Martin Strobel ab. Er gewann die Spiele gegen Winkler und Smalko und musste sich trotz tollem Kampf nur Plomer mit 1:3 geschlagen geben.

Kommentar von Erwin Stocker:  Martin ist ein Riesentalent und muß unbedingt mehr gefördert werden. Er hat das Talent und die Fähigkeiten einmal ein Spitzenspieler zu werden
Schade das Tobias nicht dabei war. Vermutlich wären wir dann als Sieger aus der Partie hervorgegangen.

04.11.2011

FC Konzenberg – SV Deisenhausen 3:8

Starke Deisenhausener gewinnen souverän

(rh) Obwohl die Konzenberger mit tollem Kampf und Einsatz agierten konnten nur Tobi/David im Doppel 2 und Maxi zwei Mal im Einzel punkten. Viel Pech hatte Martin der in beiden Einzel toll spielte und gegen Conrad zwei Matchbälle nicht verwerten konnte und leider noch mit 11:13 den kürzen zog. Tobi und David konnten gegen die sehr starken Gegner im vorderen Paarkreuz nicht gewinnen

20.10.2011

Reflexa Rettenbach - FC Konzenberg   1:8

Erwartete Auswärtsniederlage in Rettenbach

(rst) Mit 8:1 waren unsere Jungs in Rettenbach völlig chancenlos.  Nur beim Doppel Maxi Rampp mit Martin Strobel ging es in den fünften Satz, wo unsere Jungs allerdings chancenlos waren. Den Ehrenpunkt erzielte mit einem sicheren 3:0 Maxi Rampp gegen die Nr.4 von Rettenbach. Leider reichte es im ganzen Spiel für nur insgesammt 7 Satzgewinne.
Wir spielten mit der Aufstellung: 1.Tobias Klupp 2.David Strobel 3.Maxi Rampp 4.Martin Strobel
Fazit: Das wir in Rettenbach keine Chance haben war uns klar. Den ein oder andern Punktgewinn mehr hätte ich unseren Jungs schon zugetraut. Da Rettenbach sicherlich im oberen Drittel spielt und wir erneut gegen den Abstieg kämpfen, sollten wir uns an den schlagbaren Teams orientieren.