Spielberichte 2010/11:    4. Herrenmannschaft

 

Rückrunde:

 

 Spielberichte 2010/11:    4. Herren-Mannschaft
Rückrunde:
26.02.2011
 FC Konzenberg IV – VfL Günzburg VI   0:8

(pm). Das Spiel gegen den VfL Günzburg VI endete mit einem klaren 8:0 Sieg für Günzburg. Lediglich 5 Sätze konnte die Mannschaft des FC Konzenberg IV für sich verbuchen. Mit ein wenig mehr Glück aufseiten der Konzenberger hätte zumindest ein Ehrenpunkt geholt werden können, da Seeleuther und Mayer jeweils gegen Epp im 5. Satz das Nachsehen hatten. Der FCK spielte mit Josef Seeleuther, Peter Mayer, Bernd Lindner und Jasmin Pfaudler.
 
21.02.2011
 TSV Dinkelscherben III – FC Konzenberg IV   8:2

(pm). Zum Montagsspiel in Dinkelscherben konnte die Mannschaft des FC Konzenberg IV nur mit drei Mann antreten. Dementsprechend gingen automatisch drei Punkte an die Gastgeber aus Dinkelscherben. Im Doppel mussten sich Mayer/Demir mit 1:3 Sätzen gegen Pentz/Ude geschlagen geben. Die beiden Punkte für den FCK holten Seeleuther und Demir, welcher bei seinem ersten Einsatz in der vierten Mannschaft mit 3:0 Sätzen gegen Schaab gewann. Für den FCK spielten Josef Seeleuther, Peter Mayer und Hakan Demir.
 
12.02.2011
 FC Konzenberg IV – FC Reflexa Rettenbach IV   7:7

(pm). Das Spiel gegen den FC Reflexa Rettenbach IV endete für den FCK mit einem Unentschieden. In dieser Partie hätte der FC Konzenberg durchaus eine Chance auf den Sieg gehabt, denn in den drei 5-Satz Spielen des Abends zog der FCK jedes Mal den Kürzeren. Die Punkte für den FCK holten Seeleuther (2), Mayer (2), Klupp (1), Lindner (1) sowie das Doppel Mayer/Klupp.
 
22.01.2011
 TSV Krumbach IV – FC Konzenberg IV   8:4

(pm). Im ersten Spiel der Rückrunde war der FC Konzenberg in Krumbach zu Gast. Dabei musste man gleich eine herbe 4:8 Niederlage einstecken. Jedoch wurden insgesamt 4 von 12 Spiele im 5. Satz entschieden, wobei der FC Konzenberg davon 3 Spiele verlor. Die Punkte für den FCK holten Seeleuther (3) und Lindner (1). An diesem Tag spielten für den FCK Josef Seeleuther, Peter Mayer, Bernd Lindner und Jasmin Pfaudler.
 
 Vorrunde:
10.12.2010
 VfL Günzburg VI – FC Konzenberg IV   8:4

(pm). Im letzen Spiel der Vorrunde trat die Mannschaft des FCK IV gegen den VfL Günzburg VI an. Die Punkte für den FC Konzenberg holten Mendisch (2), Seeleuther (1), sowie das Doppel Mendisch/Seeleuther. Für den FCK spielten Jens Mendisch, Josef Seeleuther, Bernd Lindner und Jasmin Pfaudler.
 
04.12.2010
 FC Konzenberg IV – TSV Krumbach IV   8:0

(pm). Im zweiten Spiel des Abends gewann die Mannschaft des FCK 8:0 gegen die Gäste aus Krumbach. In der Partie mussten die Konzenberger 3 mal über die vollen fünf Sätze gehen, welche jedoch ausnahmslos gewonnen wurden. Für den FCK spielten, wie auch gegen Dinkelscherben, Jens Mendisch, Josef Seeleuther, Peter Mayer und Bernd Lindner.
 
04.12.2010
 FC Konzenberg IV - TSV Dinkelscherben III   6:8

(pm). Gegen den TSV Dinkelscherben III verlor die Mannschaft des FC Konzenberg IV knapp mit 6:8 Punkten. Das Doppel Mendisch/Seeleuther konnte den ersten Punkt für die Konzenberger holen, während Mayer/Lindner ihr Doppel klar verloren. Im Weiteren erkämpften sich Mendisch (2), Seeleuther (1) und Mayer (2) die Punkte für den FCK. Das Satzverhältnis von 24:24 zeigt die ausgeglichene Stärke der beiden Mannschaften an diesem Abend. Mit etwas Glück wäre ein Unentschieden drin gewesen.
 
30.10.2010
 FC Konzenberg IV – VfL Günzburg VI   6:8

(pm). Im Spiel gegen den VfL Günzburg VI verlor die Mannschaft des FC Konzenberg IV knapp mit 6:8 Punkten. Nachdem die beiden Doppel an die Gäste aus Günzburg gingen, taten sich die Konzenberger schwer, den Rückstand wieder aufzuholen. Lediglich Jens Mendisch konnte alle Einzelpartien gewinnen und trug somit wesentlich zum knappen Ergebnis gegen die Günzburger bei. Die restlichen Punkte für den FCK steuerten Josef Seeleuther (2) und Peter Mayer (1) bei. Für Bernd Lindner reichte es trotz starker spielerischer Leistung leider nicht zu einem Sieg. Der FCK spielte mit Mendisch, Seeleuther, Mayer und Lindner.
 
18.10.2010
 TSV Dinkelscherben III – FC Konzenberg IV   8:4

(pm). Im Spiel gegen den TSV Dinkelscherben III musste die Mannschaft des FC Konzenberg IV die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Gegen die spielerisch überlegene Mannschaft aus Dinkelscherben hatte der FCK von Beginn an das Nachsehen. So wurden die beiden Doppel jeweils mit 1:3 Sätzen verloren. In den Einzeln holten Mendisch (2), Seeleuther (1) und Mayer (1) die Punkte für den FCK. Es spielten Jens Mendisch, Josef Seeleuther, Peter Mayer und Jasmin Pfaudler.
 
16.10.2010
 FC Konzenberg IV –FC  Reflexa Rettenbach IV   7:7

(pm).  Für den FC Konzenberg IV reichte es im Heimspiel gegen Reflexa Rettenbach IV nur zu einem Unentschieden. Der FCK musste sich hierbei wieder mit 3 Spielern begnügen, wodurch automatisch 4 Zähler an Rettenbach gingen. Das Doppel Mendisch/Mayer verlor nach einer Führung von 2:0 Sätzen unnötig gegen Kempter/Hanker mit 2:3. In den Einzeln vergaben Seeleuther gegen Kempter und Mayer gegen Kempter weitere wichtige Punkte. Die restlichen Spiele konnte der FCK für sich entscheiden, was somit zu einem 7:7 Unentschieden führte.
 
25.09.2010
 TSV Krumbach IV – FC Konzenberg IV   3:8

(pm). Gegen den TSV Krumbach IV trat die 4. Mannschaft des FC Konzenberg (leider) nur mit 3 Mann an. Jedoch konnten alle anwesenden Konzenberger ihre Spiele für sich entscheiden, sodass die Begegnung mit 8:3 Punkten für den FCK zu Ende ging. Nur Jens Mendisch machte es im letzten Match des Spiels noch spannend und ging gegen Will über die vollen 5 Sätze. Für den FCK spielten Jens Mendisch, Josef Seeleuther und Peter Mayer.
 
17.09.2010
 FC Reflexa Rettenbach IV - FC Konzenberg IV   2:8

(pm). Mit einem 8:2 Sieg gegen Reflexa Rettenbach IV startete die 4er Mannschaft des FCK erfolgreich in die Saison. Dabei mussten sich nur Seeleuther gegen Hanker (1:3) und Lindner gegen Kling (2:3) knapp geschlagen geben. Für den FCK spielten Josef Seeleuther, Peter Mayer, Bernd Lindner und Burghard Ludwig.