Spielberichte 2001/02:    2. Herrenmannschaft

 

Rückrunde:

05.04.02 VfL Günzburg IV - FC Konzenberg III 8:8

(bl). Im letzten Punktspiel der Saison in der 3. Kreisliga Nord kam die 2. Mannschaft des FC Konzenberg bei Günzburg IV zu einem hochverdienten Unentschieden. Obwohl der FCK weiter auf Jutta Wiedemann und auch auf Werner Hansen verzichten musste, wäre sogar eine Sieg möglich gewesen, jedoch der FCK verlor alle vier Doppel. Erfolgreichste Punktesammler waren Ralf Stocker und Rainer Hins mit je zwei Siegen. Je einmal konnten sich Alexander Götz, Josef Strehle und die „Ersatzspieler“ Burghard Ludwig und Pius Wiedemann in die Siegerliste eintragen. Der FCK II schließt damit die Punktrunde mit dem 6. Tabellenplatz ab.

23.03.02 TSV Offingen I - FC Konzenberg II 6:9

(bl). Einen unerwarteten Erfolg feierte die 2. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim TSV Offingen I, da die Gäste neben Jutta Wiedemann auch noch Josef Strehle kurzfristig ersetzen mussten. Überzeugend beim FCK agierten einmal mehr Alexander Götz, Rainer Hins sowie die „Ersatzspieler“ Wolfgang Bader und Pius Wiedemann, die jeweils zwei Zähler einheimsten. Einen Punkt zum Sieg trug das Doppel Ralf Stocker / Alexander Götz bei.

22.03.02 FC Konzenberg II - Refl. Rettenbach III 9:1

(bl). Einen überlegenen Sieg feierte die 2. Herrenmannschaft gegen den Absteiger Rettenbach III. den einzigen Ausrutscher leistete sich Ralf Stocker der dem Gästespieler Wieser mit 2:3 unterlag. Die Punkte für den FCK II holten Alexander Götz (2), Ralf Stocker, Rainer Hins, Josef Strehle, Werner Hansen und Wolfgang Bader im Einzel. Weiter waren die Doppel Alexander Götz/Ralf Stocker, Rainer Hins/Josef Strehle sowie Werner Hansen/Wolfgang Bader erfolgreich.

13.03.02 SV Unterknöringen VI - FC Konzenberg II 2:9

(bl). Auch ohne Jutta Wiedemann war die 2. Mannschaft des FC Konzenberg ´beim SV Unterknöringen VI klar überlegen und mit 9:2 beide Punkte eingefahren. Alexander Götz und Ralf Stocker waren mit je zwei Einzelsiegen und zusammen auch im Doppel erfolgreichste Punktesammler für den FCK II. die restlichen Zähler holten Reiner Hins, Josef Strehle, Werner Hansen und das Doppel Reiner Hins/Josef Strehle. Mit diesem Erfolg hat sich die 2. Mannschaft des FCK von allen Abstiegssorgen entledigt.

08.03.02 SC Ichenhausen II - FC Konzenberg II 9:6

(bl). Eine recht unglückliche Niederlage musste die 2. Mannschaft des FC Konzenberg bei Ichenhausen II antreten. Ohne Spitzenspielerin Jutta Wiedemann und ohne Werner Hansen, die durch Wolfgang Bader und Burghard Ludwig ersetzt wurden bot der FCK eine gute Partie und hätte zumindest ein Remis verdient. Alex Götz unterlag unglücklich mit 2:3 nach 2:0 Führung und 10:7 im 3. Satz und 7:0 Führung im 5. Satz. Wolfgang Bader konnte ebenfalls einen 10:7 Vorsprung nicht halten und Verlor ebenfalls mit 2:3. Beim Stande von 8:6 für Ichenhausen II kam beim FCK wieder Hoffnung auf, als Burghard Ludwig im 5. Satz 7:2 führte und Ralf Stocker/Alex Götz im Schlussdoppel bereits 2:0 klar vorn lagen. Doch Burghard Ludwig konnte den Vorsprung nicht halten und verlor noch 9:11. Die Zähler für den FCK holten Alexander Götz, Ralf Stocker, Rainer Hins, Josef Strehle, sowie die Doppel Götz/Stocker und Hins Strehle.

02.03.02 FC Konzenberg II - SV Unterknöringen V 6:9

(bl). Eine etwas unglückliche Niederlage musste die 2. Mannschaft des FC Konzenberg gegen SV Unterknöringen V hinnehmen. Ohne Jutta Wiedemann, die bis zum Saisonende ausfällt verlor man 6:9. Die Punkte für den FCK holten Josef Strehle und Werner Hansen (je 2), Alexander Götz und das Doppel Werner Hansen/Pius Wiedemann. Ralf Stocker und Pius Wiedemann gingen leer aus.

23.02.02 FC Konzenberg II - VfR Jettingen II 9:0

(bl). Eine klaren 9:0 Erfolg feierte die 2. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen Jettingen II. Die Gäste traten stark ersatzgeschwächt und nur mit fünf Mann an, jedoch auch der FCK musste auf Spitzenspielerin Jutta Wiedemann verzichten, die bis zum Saisonende ausfällt. Bereits nach den Doppeln stand es 3:0 und auch in den Einzeln konnten die Gäste keinen Punkt erringen. Der FCK trat in der Aufstellung Alexander Götz, Ralf Stocker, Rainer Hins, Josef Strehle, Werner Hansen und Wolfgang Bader an.

29.01.02 FC Konzenberg II - TSV Burgau III 9:3

(bl). Wenig Mühe hatte die 2. Herrenmannschaft des FC Konzenberg mit der 3. Mannschaft des TSV Burgau. Die Gäste gingen zwar nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 in Führung, da bei den Einheimischen nur Jutta Wiedemann/ Alex Götz punkteten – Ralf Stocker/Rainer Hins mussten sich ebenso geschlagen geben, wie Werner Hansen//Burghard Ludwig. Doch danach gab es für die Gäste nichts mehr zu erben. Jutta Wiedemann, Alexander Götz, Ralf Stocker, Rainer Hins und Werner Hansen brachten die Hausherren mit 6:2 in Front. Zwar musste Ludwig Burghard noch einen Zähler an die Gäste abgeben, doch Jutta Wiedemann, Alex Götz und Ralf Stocker stellten den 9:3 Sieg für den FCK sicher.

11.01.02 FC Refl. Rettenbach II - FC Konzenberg II 9:5

(bl). Im ersten Rückrundenspiel musste die 2. Mannschaft des FCK beim Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten Rettenbach II antreten. Zwar musste sich der FCK mit 5:9 geschlagen geben, doch es wäre ein knapperes Ergebnis drin gewesen. So musste sich das Doppel Götz/Wiedemann erst im fünften Satz mit 9:11und Rainer Hins ebenfalls im fünften Satz mit 10:12 geschlagen geben. Die Zähler für den FCK holten Jutta Wiedemann, Alexander Götz, Ralf Stocker, Josef Strehle und das Doppel Strehle/Hins.

Vorrunde:

07.12.01 FC Konzenberg II - VfL Günzburg IV 8:8

(bl). Zu einem gerechten Remis kam die 2. Herrenmannschaft des FC Konzenberg im letzten Vorrundenspiel in der 3. Kreisliga Nord gegen den VfL Günzburg IV. Nach den Eingangsdoppeln, Wiedemann/Götz, Stocker/Hansen unterlagen, Strehle/Hins gewannen und einer Niederlage von Jutta Wiedemann stand es 3:1 für die Gäste. Durch Erfolge von Ralf Stocker und Alex Götz glich der FCK aus. Niederlagen von Werner Hansen und Reiner Hins machten Joses Strehle und Jutta Wiedemann wieder wett. Durch Alex Götz, der erneut stark aufspielte ging der FCK sogar mit 6:5 in Führung. Nach Niederlagen von Ralf Stocker, Werner Hansen und einem glatten 3:0 Erfolg vom ebenfalls souveränen Josef Strehle führten die Gäste mit 8:7. Mit einem 3:1 Sieg im Schlussdoppel holten Jutta Wiedemann/Alex Götz das verdiente Remis für den FC Konzenberg. Der FCK II belegt nach der Vorrunde mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 9:9 einen Mittelplatz.

30.11.01 FC Konzenberg II - SC Ichenhausen II 9:7

(bl). Zu einem nicht ganz erwarteten knappen 9:7 Erfolg kam die 2. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen die favorisierten Gaste aus Ichenhausen. Dabei sah es zu Beginn für die Einheimischen nicht gut aus. Jutta Wiedemann/Götz verloren ihr erstes Doppel in der Vorrunde, Stocker/Ludwig hatten ebenfalls keine Chance, nur Hins/Strehle konnten Punkten. Nach Niederlagen von Jutta Wiedemann (12:14 im fünften Satz), Ralf Stocker, Rainer Hins und Burghard Ludwig, einem klaren 3:1 Sieg von Alexander Götz und einem knappen 3:2 Erfolg von Josef Strehle führten die Gäste mit 6:3. Jutta Wiedemann und der stark aufspielende Alex Götz leiteten durch zwei knappe 3:2 Siege die Wende ein. Zwar musste sich Ralf Stocker (10:12 im 5. Satz) geschlagen geben, doch Rainer Hins, der ebenfalls stark aufspielende Josef Strehle, sowie Burghard Ludwig (11:9 im 5. Satz) brachten den FCK erstmals mit 8:7 in Führung. Das Schlußdoppel Jutta Wiede- mann/Alex Götz (11:5, 11:4, 11:3) stellte den knappen jedoch nicht unverdienten 9:7 Erfolg für den FCK sicher.

17.11.01 FC Konzenberg II - FC Refl. Rettenbach II 6:9

(bl) Eine unglückliche Niederlage musste die 2. Herrenmannschaft des FCK gegen den klaren Meisterschaftsfavoriten aus Rettenbach hinnehmen. So mussten sich jeweils Ralf Stocker und Rainer Hins mit 2-3 gegen den Gästespieler Schieferle geschlagen geben. Überragender Spieler bei FCK war Alexander Götz, der die Spitzenspieler der Gäste Damm und Schneider mit 3:1 bzw. 3:0 klar beherrschte und zusammen mit Jutta Wiedemann auch das Doppel gewann. Die weiteren Zähler holten Jutta Wiedemann, Rainer Hins und Josef Strehle.

03.11.01 TSV Burgau III - FC Konzenberg II 9:3

(bl) Ohne Spitzenspielerin Jutta Wiedemann hatte die 2. Mannschaft des FCK bei Burgau keine Chance. Nur Alexander Götz, Ralf Stocker und das Doppel Götz/Stocker waren für Konzenberg erfolgreich. Eine Resultatsverbesserung verpassten Alexander Götz, Josef Strehle und Rainer Hins, die sich jeweils erst im 5. Satz geschlagen geben mussten. So verlor Alex Götz nach 2:0 Sätzen und 10:8-Fürung im 3. Satz noch mit 2:3 Sätzen.

27.10.01 SV Unterknöringen V - FC Konzenberg II 9:6

(bl). Eine unglückliche Niederlage musste die 2. TT-Mannschaft des FCK, die auf Ralf Stocker und Werner Hansen verzichten mussten, in Unterknöringen einstecken. Nach den Eingangsdoppeln stand es nach Niederlagen von Hins/Strehle und Ludwig/Pius Wiedemann und einem Erfolg von Jutta Wiedemann/Götz 2:1 für den SVU. Durch Niederlagen von Jutta Wiedemann, Alex Götz, Josef Strehle und Pius Wiedemann zog der SVU auf 6:1 davon. Durch Siege von Rainer Hins (2), Burghard Ludwig, Jutta Wiedemann, Alex Götz kam der FCK II zum 6-6-Ausgleich, doch durch teliweise recht unglückliche Niederlagen von Josef Strehle, Ludwig Burghard (9:11 im fünften Satz) und Pius Wiedemann (7:11 im fünften Satz) war die 6-9 Niederlage besiegelt.

26.10.01 FC Reflexa Rettenbach III - FC Konzenberg II 1:9

(bl). Einen Kantersieg holte die 2. TT-Mannschaft des FCK in der 3. Kreisliga Nord bei Rettenbach III. Den einzigen Punkt an die Einheimischen musste Rainer Hins abgeben. Für den FCK, der ohne Werner Hansen antreten musste, holten Jutta Wiedemann (2), Alexander Götz, Ralf Stocker, Josef Strehle, Pius Wiedemann sowie die Doppel Jutta Wiedemann/Alex Götz, Ralf Stocker/Pius Wiedemann und Rainer Hins/Josef Strehle.

12.10.01 FC Konzenberg II – SV Unterknöringen VI 9:3

(bl) Wenig Mühe hatte die 2. Mannschaft mit dem SV Unterknöringen VI. Nach dem Doppeln führte der FCK mit 2:1, Wiedemann/ Götz und Hins/Strehle siegten klar mit 3:0, doch Stocker/Hansen mussten sich knapp mit 2:3 geschlagen geben. Durch klare Erfolge von Jutta Wiedemann, Alexander Götz, Ralf Stocker und Josef Strehle zogen die Einheimischen auf 7:1 davon. Niederlagen von Werner Hansen und Alexander Götz bei einem Erfolg von Jutta Wiedemann ergab das 8:3. Ralf Stocker blieb es dann vorbehalten den 9:3-Erfolg für den FCK sicherzustellen.

09.10.01 FC Konzenberg II – TSV Offingen I 9:6

(bl) Gut erholt zeigte sich die 2. Mannschaft des FCK im Nachholspiel gegen Offingen. Nach den Eingangsdoppeln führte Konzenberg 2:1, Wiedemann/Götz und Hins/Strehle siegten klar, doch Stocker/Hansen musste sich dem Spitzendoppel der Gäste beugen. Jutta Wiedemann und Alexander Götz brachten die Einheimischen mit 4:1 in Front. Niederlagen von Ralf Stocker und Rainer Hins machten Josef Strehle und Werner Hansen zum 6:3-Zwischenstand wieder wett. Nach einer Niederlage von Jutta Wiedemann stellte der stark aufspielende Alex Götz den alten Punktestand wieder her. Die Gäste kamen nochmals auf 7:6 heran, nachdem Ralf Stocker und Rainer Hins ihre Spiele knapp abgeben mussten. Doch Josef Strehle und Werner Hansen ließen nichts mehr anbrennen und stellten de 9:6-Erfolg des FC Konzenberg sicher.

30.09.01 VfR Jettingen II – FC Konzenberg II 9:3

(bl) Keine Chance hatte die 2. Mannschaft in Jettingen. Für die Konzenberger, die ohne Spitzenspielerin Jutta Rau und ohne Werner Hansen antreten mussten, punkteten nur das Doppel Alexander Götz/Ralf Stocker sowie Burghard Ludwig und Rainer Hins im Einzel.