Spielberichte 2002/2003

Spielberichte 2002/03:    4. Jungenmannschaft

 

Rückrunde:

 

07.04.03  VfR Jettingen I   -   FC Konzenberg IV   8:0

(bl). Erneut standen dem FC Konzenberg nur zwei Spieler für die 4. Jugendmannschaft zur Verfügung und somit gingen die Punkte mit 8:0 an die Jettinger.
 

29.03.03  FC Konzenberg IV   -   Fc Refl. Rettenbach III   1:8

(bl). Keine Chance hatte die 4. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen den Gast Refl. Rettenbach III. Mit 1:8 gingen die Punkte klar an die Gäste. Für Konzenberg kamen Peter Mayer, Stefan Kitzinger, Daniel Geiger und Manuel Schlosser zum Einsatz. Den Ehrenpunkt für die Einheimischen holte Daniel Geiger.
 

24.03.03  SC Ichenhausen II   -   FC Konzenberg IV   8:0  (kampflos)

(bl). Die 4. Jugendmannschaft musste wegen Spielermangels die Punkte kampflos dem SC Ichenhausen II überlassen.
 

15.03.03  SV Unterknöringen II   -   FC Konzenberg IV   8:0

(bl). Mit drei Mann musste die 4. Jugendmannschaft beim SV Unterknöringen II antreten und unterlag klar mit 0:8. Konzenberg trat mit Fabian Haltmayer, Stefan Kitzinger und Manuel Schlosser an und konnte  insgesamt nur zwei Sätze für sich verbuchen.
 

22.02.03  FC Konzenberg IV   -   Eintracht Autenried   0:8   (kampflos)

(bl). Wegen Erkrankung von drei Spielern musste die 4. Jugendmannschaft das Match gegen Autenried kampflos an die Gäste abgeben.
 

15.02.03  FC Konzenberg IV   -   SV Waldstetten I   0:8

(bl). Keine Chance hatte die stark ersatzgeschwächt 4. Jugendmannschaft gegen den SV Waldstetten. Mit 1:8 fiel die Niederlage recht deutlich aus. Den einzigen Punkt für die einheimischen holte Stefan Kitzinger. Insgesamt konnten die Konzenberger Youngsters nur vier Sätze für sich verbuchen.
 

08.02.03  FC Konzenberg IV   -   FC Konzenberg III   3:8

(bl). Keine Chance hatte die 4. Jugendmannschaft im „Derby“ gegen die „Dritte“, zumal sie nur mit drei Mann auskommen musste. Die Zähler für Konzenberg IV holten Peter Mayer gegen Fabian Strobel, Stefan Kitzinger  gegen Emanuel Schlosser und Fabian Haltmayer gegen Fabian Strobel. Für Konzenberg III waren Karl Oberschmid (3), Stephan Siegner (2) und Emanuel Schlosser, sowie die Doppel Karl Oberschmid/Stephan Siegner und Fabian Strobel/Emanuel Schlosser erfolgreich.

 

25.01.03  FC Refl. Rettenbach II   -   FC Konzenberg IV   8:0

(bl). Die erwartete klare Niederlage bezog die 4. Jugendmannschaft  bei Rettenbach II. Die Konzenberger konnten nicht einen Satz für sich verbuchen und unterlagen mit 0:8  (0:24 Sätzen). Konzenberg spielte in der Aufstellung Peter Mayer, Stefan Kitzinger, Daniel Geiger und Manuel Schlosser.
 

18.01.03  FC Konzenberg IV – TSV Burgau III 0:8

(bl). Keine Chance hatte die 4. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen die Gäste TSV Burgau III. Mit 0:8 kamen sie arg unter die Räder. Insgesamt konnte der FCK IV nur einen einzigen Satz durch das Doppel Peter Mayer/ Fabian Haltmayer für sich verbuchen. Für Konzenberg spielten Peter Mayer, Fabian Haltmayer, Stefan Kitzinger und Manuel Schlosser.
 
 

 


Vorrunde der Saison 2002 / 2003

 

07.12.02  FC Konzenberg Jgd. IV   -   VfR Jettingen I   0:8

(bl). Gegen die 1. Jugendmannschaft aus Jettingen stand der FC Konzenberg IV auf verlorenem Posten und verlor klar mit 0:8. Konzenberg setzte Stephan Siegner, Peter Mayer, Stefan Kitzinger und Manuel Schlosser ein.

30.11.02  FC Konzenberg Jgd. IV   -   SV Unterknöringen II   1:8

(bl). Auch gegen den SV Unterknöringen II  konnte  die 4. Jugendmannschaft des FC Konzenberg nichts ausrichten und verlor hoch mit 1:8. Den Ehrenpunkt für die Einheimischen, die mit Stephan Siegner, Peter Mayer, Florian Haltmayer und Stefan Kitzinger antraten, holte Stephan Siegner.

30.11.02  TSV Burgau III   -   FC Konzenberg Jgd. IV   8:0

(bl). Mit 0:8 kam die 4. Jugendmannschaft beim TSV Burgau III bös unter die Räder. Konzenberg spielte mit Peter Mayer, Florian Haltmayer, Stefan Kitzinger und Manuel Schlosser. Insgesamt konnte Konzenberg nur drei Sätze für sich entscheiden.

23.11.02  FC Konzenberg Jgd. IV  -   FC Refl Rettenbach II   0:8

(bl). Gegen den Tabellenführer der 3. Jungen Kreisliga Nord Refl. Rettenbach II hatte die 4. Jugend- mannschaft des FC Konzenberg erwartungsgemäß keine Chance und verlor klar mit 0:8. Pech hatte Fabian Haltmayer, der dem Ehrenpunkt sehr nahe war, sich jedoch nach 2.0 Satzführung noch knapp mit 2:3 geschlagen geben musste.

08.11.02  GV Eintr. Autenried  -  FC Konzenberg Jgd. IV   3:8

(bl). Zum 1. Saisonsieg kam die 4. Jugendmannschaft  bei Eintracht Autenried. Mit 8:3 fiel der Erfolg recht deutlich aus. Peter Mayer, Fabian Haltmayer und Stefan Kitzinger waren je zweimal erfolgreich. Eine Punkt für die Konzenberger hölte Manuel Schlosser, sowie das Doppel Peter Mayer/Fabian Haltmayer.

18.10.02  FC Refl. Rettenbach III   -   FC Konzenberg Jgd. IV   8:1

(bl). Nichts zu erben gab es für die 4. Jugend des FCK bei Rettenbach III. Mit 1:8 fiel die Niederlage recht hoch aus. Den Ehrenpunkt für Konzenberg holte Peter Mayer. Konzenberg IV spielte in der Aufstellung Peter Mayer, Florian Haltmayer, Stefan Kitzinger und Manuel Schlosser.

12.10.02  FC Konzenberg Jgd. IV   - SC Ichenhausen II    6:8

(bl). Recht unglücklich  mit 6:8 verlor die 4. Jugend des FCK im Heimspiel gegen SC Ichenhausen II. Erfolgreichster Punktesammler war Peter Mayer, der zwei Spiele gewann. Je einen Punkt holten Stephan Siegner, Stefan Kitzinger und Fabian Haltmayer, sowie das Doppel Stephan Siegner/Stefan Kitzinger.

04.10.02 FC Konzenberg Jgd. III - FC Konzenberg Jgd. IV  8:1

(bl). Eine klare Angelegenheit für die 3. Jugend war das Match gegen den FCK IV, zumal die 4. Jugend nur mit drei Mann antreten konnte. Die Zähler für Konzenberg III holten Jonas Bronnenmayer (2), Stephan Siegner (2), Daniel Geiger, Markus Strobel, sowie die Doppel Jonas Bronnenmayer/Fabian Strobel und Stephan Siegner/Daniel Geiger. Den Ehrenpunkt für die „Vierte“ holte Peter Mayer.

21.09.02  SV  Waldstetten I  -  FC Konzenberg IV   8:2

(bl). Die neu formierte 4. Jugendmannschaft hatte beim  2:8 in SV Waldstetten keine Chance. Das Ergebnis fiel jedoch etwas zu hoch aus, da einige Spiele recht knapp verloren gingen. Konzenberg spielte mit Peter Mayer, Fabian Haltmayer, Stefan Kitzinger und Manuel Schlosser. Die beiden Punkte für den FCK holten Peter Mayer und Fabian Haltmayer.

 
 

Spielberichte 2002/03:    3. Jungenmannschaft

 

Rückrunde:

16.04.03  SV Unterknöringen II   -   FC Konzenberg III   8:4

(bl). Ohne Stammspieler Karl Oberschmid und Fabian Strobel musst der FC Konzenberg III das Nachholspiel gegen SV Unterknöringen II bestreiten. Dafür kamen Daniel Geiger und Youngster  Markus Gruber zum Einsatz. So hatte der FCK III keine Chance und unterlag mit 4:8. Bei Konzenberg III blieb Jonas Bronnenmayer ungeschlagen und konnte alle drei Einzel für sich entscheiden. Den vierten Zähler holte Stephan Siegner. 

11.04.03  FC Konzenberg III   -   SV Waldstetten I   7:7

(bl). Zu einem leistungsgerechten 7:7 Unentschieden kam die 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen den SV Waldstetten I. Für Konzenberg holten Jonas Bronnenmayer (2), Karl Oberschmid (2), Stephan Siegner und Daniel Geiger, sowie das Doppel Jonas Bronnenmayer/Karl Oberschmid  die Zähler.
 

28.03.03  FC Konzenberg III   -   FC Refl. Rettenbach II   0:8

(bl). Nur mit drei Mann hatte die 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen Tabellenführer Rettenbach II keine Chance und verlor mit 0:8. Bei den Einheimischen kamen Fabian Haltmayer, Daniel Geiger und Ulrich Brenner zum Einsatz.

21.03.03  GV Eintracht Autenried I   -   FC Konzenberg III   7:7

(bl). Zu einem 7:7 Remis kam die 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg bei Eintracht Autenried. Auch diesmal musste der FCK III ohne zwei Stammspieler auskommen und trat in der Aufstellung Jonas Bronnenmayer, Stephan Siegner, Peter Mayer und Daniel Geiger an. Die Zähler für die Gäste holten Jonas Bronnenmayer (3), Daniel Geiger (2), Stephan Siegner und Peter Mayer. Jonas Bronnenmayer/Stephan Siegner hatten die Chance zum Sieg, doch sie mussten sich im Doppel knapp mit 9:11 im 5. Satz geschlagen geben.

14.03.03  FC Konzenberg III   -   TSV Burgau III   4:8

(bl). Eine 4:8 Niederlage musste die ersatzgeschwächte 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen Burgau III hinnehmen. Durch den Verlust beider Eingangsdoppel  Jonas Bronnenmayer/Karl Oberschmid und Stephan Siegner/Daniel Geiger geriet der FCK 0:2 in Rückstand. Jonas Bronnenmayer und Karl Oberschmid konnten zwar ausgleichen, doch durch Niederlagen von Stephan Siegner, Daniel Geiger und Jonas Bronnenmayer baute Burgau den Vorsprung auf 5.2 aus. Karl Oberschmid und Stephan Siegner brachten Konzenberg nochmals auf 4:5 heran, doch Daniel Geiger, Stephan Siegner und Jonas Bronnenmayer mussten sich ihren Gegnern beugen und somit war die 4:8 Niederlage besiegelt.  

17.02.03  SC Ichenhausen II   -   FC Konzenberg III  8:4

(bl). Auch im dritten Rückrundespiel blieb die ersatzgeschwächte 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg ohne Punktgewinn. Beim SC Ichenhausen II gab es eine 4:8 Niederlage. Beim FCK blieb Jonas Bronnenmayer ungeschlagen und konnte alle drei Einzel für sich verbuchen, den vierten Zähler holte Stephan Sieger. Weiter kamen noch Fabian Strobel und Peter Mayer bei den Gästen zum Einsatz. 

14.02.03  FC Konzenberg III   -   FC Refl. Rettenbach III   6:8

(bl). Ohne die Stammspieler Jonas Bronnenmayer und Karl Oberschmid musste die 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen Refl. Rettenbach III eine knappe Niederlage einstecken. Entscheidend war dass beide Doppel an die Gäste gingen. Außerdem mussten sich Fabian Strobel und Peter Mayer jeweils erst im 5. Satz jeweils mit 9:11 geschlagen geben. Eifrigster Punktesammler bei Konzenberg war Stephan Siegner mit drei Einzelerfolgen. Je einen Zähler verbuchten Peter Mayer, Fabian Strobel und Fabian Haltmayer.

24.01.2003  FC Konzenberg III   -   VfR Jettingen I  6:8

(bl). Eine unnötige 6:8 Niederlage musste die 3. Jugendmannschaft gegen Jettingen einstecken. Beide Doppel gingen durch Unkonzentriertheit der Konzenberger an die Gäste. Jonas Bronnenmayer/Karl Oberschmid unterlagen 1:3 (11:6, 14:16, 9:11, 13:15) und Fabian Strobel/ Stephan Siegner recht unglücklich mit 2:3. In den einzeln waren Jonas Bronnenmayer und Karl Oberschmid je zweimal erfolgreich, eine Zähler holten Stephan Siegner und Fabian Strobel. 
 
 


Vorrunde der Saison 2002 / 2003

07.12.02  SV Waldstetten I    -    FC Konzenberg Jgd. III  8:1

(bl). Mir nur drei Mann hatte die 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg bei Waldstetten I keine Chance. Den Ehrenpunkt für den FCK holte Jonas Bronnenmayer. Weiter spielten bei Konzenberg mit Fabian Strobel und Daniel Geiger.

  
29.11.02  FC Konzenberg Jgd. III   -   SV Unterknöringen II    2:8

(bl). Keine Chance hatte die 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg im Heimspiel gegen den SV Unterknöringen II. Mit 2:8 fiel die Niederlage recht deutlich aus. Mit 6:10 Punkten belegt der FCK III nun den 7. Tabellenplatz.

22.11.02  FC Konzenberg Jgd. III   -   GV Eintr. Autenried I   8:4

(bl). Nach der Niederlage in Jettingen feierte die 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen Autenried wieder einen Sieg. Daniel Geiger und Fabian Haltmayer gewannen jeweils zwei Einzel, Stephan Siegner und Fabian Strobel jeweils ein Einzel. Die restlichen zwei Siegpunkte holten die Doppel Fabian Strobel/Stephan Siegner und Fabian Haltmayer/Daniel Geiger.

  
18.11.02  VfR Jettingen I  -   FC Konzenberg Jgd. III   8:4

(bl) Eine 4:8 Niederlage musste die ersatzgeschwächte  Mannschaft FC Konzenberg III in Jettingen hinnehmen. Jonas Bronnenmayer gewann alle drei Einzel für den FCK, den vierten Zähler holte Fabian Haltmayer. Fabian Strobel und Daniel Geiger gingen leer aus.

  
15.11.02  TSV Burgau III   -   FC Konzenberg Jgd. III   8:4

(bl). Mit einer 4:8 Niederlage beim TSV Burgau III musste die 3. Jugendmannschaft des FC Konzenberg beide Punkte in Burgau lassen. Bei den Gästen überzeugte Jonas Bronnenmayer, der zwei Einzel gewann und zusammen mit seinem Partner Karl Oberschmid auch das Doppel gewann. Den vierten Zähler für den FCK holte Karl Oberschmid.

08.11.02  FC Konzenberg Jgd. III – SC Ichenhausen II   1:8

(bl). Keine Chance hatte die 3. Jugend im Heimspiel gegen den SC Ichenhausen II, zumal sie nur mit drei Mann antreten konnten. Bei der 1:8 Niederlage der Einheimischen holte Fabian Strobel den Ehrenpunkt für den FC Konzenberg.

 
12.10.02  FC Refl. Rettenbach II   -   FC Konzenberg Jgd. III     8:1

(bl). Keine Chance hatte die ersatzgeschwächte 2. Mannschaft des FC Konzenberg bei Retten-
bach II. Den einzigen Zähler für den FCK III holte das Doppel Jonas Bronnenmayer/Karl Oberschmid. Konzenberg III spielte in der Aufstellung Jonas Bronnenmayer, Karl Oberschmid, Peter Mayer und Daniel Geiger.

  
04.10.02  FC Konzenberg Jgd. III - FC Konzenberg Jgd. IV  8:1

(bl). Eine klare Angelegenheit für die 3. Jugend war das Match gegen den FCK IV, zumal die 4. Jugend nur mit drei Mann antreten konnte. Die Zähler für Konzenberg III holten Jonas Bronnenmayer (2), Stephan Siegner (2), Daniel Geiger, Markus Strobel, sowie die Doppel Jonas Bronnenmayer/Fabian Strobel und Stephan Siegner/Daniel Geiger. Den Ehrenpunkt für die „Vierte“ holte Peter Mayer.

 
21.09.02  FC Refl. Rettenbach III  -  FC Konzenberg III   2:8

(bl). Einen klaren 8:2 Erfolg konnte die 3. Jugend des FC Konzenberg bei Rettenbach III verbuchen. Die Zähler für den FCK holten Jonas Bronnenmayer (2), Karl Oberschmid (2), Daniel Geiger und Fabian Strobel. Außerdem waren beide Doppel Karl Oberschmid/Jonas Bronnenmayer und Fabian Strobel/Daniel Geiger erfolgreich.

 
 

Spielberichte 2002/03:    1. Jungenmannschaft

 

Rückrunde:

  

11.04.03  FC Konzenberg I   -   SV Mindelzell I   3:8

(bl). Ohne Stammspieler Eric Roscher musste die 1. Jugendmannschaft des FC Konzenberg das letzte Punktspiel in der 1. Jugendkreisliga gegen den SV Mindelzell I bestreiten und verlor hoch mit 3:8. Ersatzspieler Frederik Huismann konnte ihn nicht ganz ersetzten, obwohl er sich beachtlich hielt und ein Einzel nur knapp im 5. Satz abgeben musste. Die Zähler für Konzenberg holten Maximilian Popp (2) und Alexander Gah.   
 

04.04.03  TV Willmatshofen I   -   FC Konzenberg I   8:5

(bl). Durch die 5:8 Niederlage in Willmatshofen verspielte die 1. Jugendmannschaft des FC Konzenberg ihre allerletzte kleine Chance auf die Meisterschaft in der Jugendkreisliga I. Zwar gewann Konzenberg beide Eingangsdoppel durch Eric Roscher/Alexander Gah und Dominik Krist/Maximilian Popp, doch danach gab es vier Niederlagen in Folge. Einzelsieg durch Erik Roscher, Alexander Gah und Maximilian Popp brachten den FCK erneut mit 5:4 in Führung. Allerdings brachten die letzten vier Einzel nur noch siege von Willmatshofen und somit war die 5:8 Niederlage des FCK besiegelt.

15.03.03  TTC Memmenhausen I   -   FC Konzenberg I   6:8

(bl). In einem hart umkämpften Match holte die 1. Jugendmannschaft des FC Konzenberg in Memmenhausen durch einen 8:6 Erfolg beide Punkte und bleibt weiter auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Das Spiel stand bis zum letzten Spiel immer auf des Messers Schneide und wurde erst im letzten Einzel zu Gunsten des FC Konzenberg durch einen 3:0 Erfolg von Alexander Gah  entschieden. Die Zähler für Konzenberg holten Eric Roscher, Alexander Gah, Dominik Krist (jeweils 2), Maximilian Popp und das Doppel Eric Roscher/Alexander Gah. Mit diesem Erfolg wahrte der FCK immer noch  seine Chance auf die Meisterschaft.

12.03.03  FC Konzenberg I   -   SV Münsterhausen I   8:5

(bl). Weiter auf dem Vormarsch ist die 1. Jugend des FC Konzenberg in der 1. Jugend Kreisliga. Auch der Tabellenzweite SV Münsterhausen konnte die Konzenberger nicht stoppen. Garanten des Erfolges waren Alexander Gah und Dominik Krist, die jeweils alle drei Einzel für sich entscheiden konnten. Je einen Zähler holte Eric Roscher im Einzel und das Doppel Dominik Krist/Maximilian Popp. Mit diesem Erfolg zogen die Konzenberger nach Minuspunkten mit dem SV Münsterhausen gleich und liegen nur noch einen Zähler hinter Tabellenführer Mindelzell I.

08.02.03  FC Konzenberg I   -   TSV Krumbach I   8:2

(bl). Einen eindeutigen Erfolg für die Hausherren gab es in der 1. Jungen-Kreisliga gegen die Gäste aus Krumbach. Die FCK-Jugend ging durch Siege der Doppel Eric Roscher/Alexander Gah und Dominik Krist/Maximilian Popp 2:0 in Führung. Eric Roscher (3:0), Alexander Gah (3:2) gegen den stärksten Gästespieler Johannes Raab und Dominik Krist  bauten den Vorsprung auf 5:0 aus. Zwar konnten die Gäste durch zwei Niederlagen von Maximilian Popp und Eric Roscher auf 5:2 verkürzen, doch Alexander Gah, Dominik Krist und Alexander Popp stellten mit ihren Einzelsiegen den 8:5 Erfolg sicher.

24.01.03  TSV Balzhausen I   -   FC Konzenberg I  5:8

(bl). Weiter auf Erfolgswelle schwimmt die 1. Jugendmannschaft des FC Konzenberg. Auch der TSV Balzhausen konnte die Konzenberger nicht stoppen. In den Doppeln gab es eine Punkteteilung. Eric Roscher/Alexander Gah gewannen sicher 3:0, doch Dominik Krist/Maximilian Popp unterlagen 0:3. Eine Fünfsatzniederlage von Alexander Gah konnte Eric Roscher zum 2:2 Zwischenstand wettmachen und Maximilian Popp erhöhte auf 3.2. Zwei Niederlagen von Dominik Krist und  Eric Roscher glichen Alexander Gah und Dominik Krist wieder aus. Durch eine Niederlage von Maximilian Popp glichen die Einheimischen zum 5:5 aus. Danach dominierte nur noch der FCK, Eric Roscher, Dominik Krist und Maximilian Popp stellten durch klare Siege den 8:5 Erfolg sicher.

17.0103  TSV Burgau II   -   FC Konzenberg I  2:8

(bl.) Einen sensationellen hohen 8:2 Kantersieg konnte die 1. Jugendmannschaft des FC Konzenberg beim Tabellendritten TSV Burgau II feiern. Bereits nach den Doppeln führte der FCK durch Eric Roscher/Alexander Gah und Dominik Krist/Maximilian Popp 2.0. Alexander Gah (13:11 im fünften Satz) und Eric Roscher (3:1) bauten die Führung auf 4:0 aus. Niederlagen von Maximilian Popp und Eric Roscher machten Dominik Krist und Alexander Gah wieder wett. Dominik Krist und Maximilian Popp stellten anschließend durch klare Siege den Erfolg der Konzenberger sicher.
 
 

Vorrunde der Saison 2002 / 2003


24.11.02  SV Mindelzell I    -   FC Konzenberg Jgd. I 7:7 (Sätze 26:26)

(fs). Zu einem verdienten Unentschieden kam die 1. Jugend beim Auswärtsspiel in Mindelzell. Grundstein für den Punktgewinn war der Gewinn beider Doppel durch Erik Roscher/Alexander sowie Dominik Krist/Maximilian Popp. Die weiteren Punkte steuerten Erik Roscher (2), Alexander
Gah (2) und Dominik Krist bei. Lediglich dem etwas unglücklich agierenden Maximilian Popp blieb ein Punkt im Einzel verwehrt.

 
 
09.11.02  FC Konzenberg Jgd. I  - TTC  Memmenhausen I  8:4

(bl). Zu einem überraschend klaren 8:4 Erfolg kam die 1. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen Memmenhausen I. Die Punkte für den FCK holten Eric Roscher (2), Dominik Krist (2), Alexander Gah, Maximilian Popp und die Doppel Eric Roscher/Alexander Gah, sowie Dominik Krist/Maximilian Popp. Damit glich die 1. Jugend ihr Punktekonto in der 1. Kreisliga der Jugend aus.

  
25.10.02  SV Münsterhausen I    -   FC Konzenberg Jgd. I    8:5

(bl). Eine 8:5 Niederlage musste die 1. Jugendmannschaft hinnehmen, die auf Dominik Krist verzichten musste, für den Frederik Huismann einsprang. Die Punkte für die Konzenberger holten Eric Roscher (2), Alexander Gah, Maximilian Popp, sowie das Doppel Eric Roscher/Alexander Gah. Ersatzspieler Frederik Huismann kämpfte recht unglücklich und konnte leider nicht punkten.
 

19.10.02  FC Konzenberg Jgd. I  - TV Willmatshofen I    8:4

(bl). Zum zweiten Saisonerfolg kam die 1. Jugend des FC Konzenberg gegen die Gäste aus Willmatshofen. Erfolgreichster Spieler war Eric Roscher mit drei Einzelerfolgen. Die weiteren Punkte holten Dominik Krist (2), Alexander Gah, Maximilian Popp und das Doppel Dominik Krist/Maximilian Popp. Mit diesem Erfolg hat die 1. Jugend des FCK nun ein ausgeglichenes Punktekonto.

  
10.10.02  TSV Krumbach I   -   FC Konzenberg Jgd. I   1:8

(bl). Den ersten Saisonsieg konnte die 1. Jugendmannschaft des FC Konzenberg in Krumbach holen, der mit 8:1 recht klar ausfiel. Die Zähler für Konzenberg holten Eric Roscher, Alexander Gah und Dominik Krist (je 2), sowie die Doppel Alexander Gah/Eric Rosscher und Dominik Krist/Maximilian Popp.

  
05.10.02  FC Konzenberg Jgd. I  - TSV Balzhausen I   6:8

(bl). Eine recht unglückliche Niederlage musste die 1. Jugend des FC Konzenberg hinnehmen, gingen doch vier Spiele im fünften Satz an die Gäste. Die Zähler für die Einheimischen holten Dominik Krist (2), Alexander Gah (2), sowie die Doppel Eric Roscher/Alexander Gah und Dominik Krist/Maximilian Popp. Eric Roscher und Maximilian Popp agierten in ihren Einzeln recht unglücklich und konnten keinen Zähler verbuchen.
 

21.09.02  FC Konzenberg I  -  TSV Burgau II   0:8

(bl). Nach dem Aufstieg in die 1. Kreisliga musste die 1. Jugend des FCK eine klare 0:8 Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten Burgau II einstecken. Das klare Ergebnis täuscht etwas über den wahren Spielverlauf, gingen doch einige Spiele recht knapp an die Gäste. Konzenberg spielte mit Eric Roscher, Alexander Gah, Dominik Krist und Matthias Endris.
 

Spielberichte 2002/03:    2. Jungenmannschaft

 

Rückrunde:

 
12.04.03  FC Refl. Rettenbach I   -   FC Konzenberg II   8:0

(bl). Wegen Spielermangel musste der FC Konzenberg II das Match in Rettenbach kurzfristig absagen und die Punkte kampflos den Rettenbachern überlassen.
 

11.04.03  FC Konzenberg II   -TSV Burtenbach II   8:4

(bl). Wenig Mühe hatte die 2. Jugendmannschaft mit dem TSV Burtenbach II und gewann verdient mit 8:4.Die Punkte für den FCK II holten Matthias Endris (3), Markus Rolle (3), Daniel Sattes und das Doppel Matthias Endris/ Fabian Strobel.
 

04.04.03  FC Konzenberg II   -   TSV Zusmarshausen II 6:8

(bl). Eine knappe 6:8 Niederlage musste die ersatzgeschwächte 2. Jugendmannschaft gegen Zusmarshausen II einstecken. Der FC Konzenberg II setzte Frederik Huismann, Matthias Endris , Markus Rolle und Stephan Siegner ein. Die Zähler für den FCK holten Matthias Endris (2), Markus Rolle (2) Frederik Huismann und das Doppel Markus Rolle/Stephan Siegner.

28.03.03  FC  Konzenberg II   -   SV Mindelzell II   8:0

(bl). Keine Chance hatte der Gast Mindelzell II gegen die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg. Obwohl die Einheimischen mit zwei Mann Ersatz antreten mussten gab es einen 8:0 Kantersieg für den FCK. Die Zähler für Konzenberg holten Frederik Huismann (2), Matthias Endris (2), Jonas Bronnenmayer und Stephan Siegner im Einzel, sowie die Doppel Frederik Huismann/Matthias Endris und Jonas Bronnenmayer/Stephan Siegner.
 

14.03.03  TSV Burtenbach I   -   FC Konzenberg II   8:2

(bl). Einen weiteren Rückschlag gab es für die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg beim TSV Burtenbach I. Mit 2:8 musste sich die stark dezimierten Konzenberger klar geschlagen geben. Beide Punktgewinne für den FCK erzielte Matthias Endris. Konzenberg spielte mit Matthias Endris, Daniel Sattes, Jonas Bronnenmayer und Stephan Siegner. Pech hatten Jonas Bronnenmayer und Stephan Siegner, die sich jeweils erst im 5. Satz geschlagen geben mussten.
 

21.02.03  FC Konzenberg II   -   TSG Thannhausen II   3:8

(bl). Mit 3.8 musste sich die durch Krankheit stark ersatzgeschwächte 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen Thannhausen II geschlagen geben. Allerdings fanden auch beide Stammspieler Matthias Endris und Frederik Huismann nicht zu ihrer gewohnten Form. Nach den Doppeln sah es noch recht gut aus, denn Frederik Huismann/Matthias Endris  und Die Ersatzspieler Stephan Siegner/Paul Loeckle brachten den FCK mit 2:0 in Front. Doch danach gingen fünf Spiele in Folge an die Gäste. Matthias Endris konnte noch einmal auf 3:5 verkürzen, aber danach dominierten wieder die Gäste und kamen zum etwas überraschenden 8:3 Erfolg.  
 

14.02.03  FC Konzenberg II   -   TSV Balzhausen II   8:0

(bl). Einen 8:0 Kantersieg feierte die 2. Jugendmannschaft im Heimspiel gegen Balzhausen II. Die Überlegenheit der Gastgeber drückt sich auch im Satzverhältnis aus , denn die Gäste konnten insgesamt nur drei Sätze für sich verbuchen. Die Punkte für Konzenberg holten Frederik Huismann (2), Matthias Endris (2), Daniel Sattes und Jonas Bronnenmayer, sowie die Doppel Frederik Huismann/Matthias Endris und Jonas Bronnenmayer/Daniel Sattes.

07.02.03 SV Ettenbeuren I   -   FC Konzenberg II   4:8

(bl). Durch einen 8:4 Erfolg beim SV Ettenbeuren I konnte die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg wieder den Kampf um den zweiten Platz in der 2. Kreisliga der Jungen wieder offen gestalten. In den doppeln gab es eine Punkteteilung, Frederik Huismann/Matthias Endris gewannen, doch Markus Rolle/Jonas Bronnenmayer mussten sich geschlagen geben. Frederik Huismann und Matthias Endris brachten den FCK mit 3:1 in Front, doch Niederlagen von Jonas Bronnenmayer und Markus Rolle (18:16!!! Im 5. Satz) Und Frederik Huismann brachten Ettenbeuren sogar mit 4:3 in Front. Doch danach dominierte nur noch der FCK, Matthias Endris, Markus Rolle, Jonas Bronnenmayer und Frederik Huismann stellten den 8:4 Sieg sicher.
 

25.01.03  SV Unterknöringen I  -   FC Konzenberg II  8:3

(bl). Eine bittere Niederlage musste die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg im Kampf um den zweiten Tabellenplatz der 2. Kreisliga in Unterknöringen einstecken. Mit 3.8 fiel die Niederlage allerdings recht deutlich aus. Die Zähler für Konzenberg holten Frederik Huismann, Daniel Sattes und Markus Rolle. Mattias Endris ging leer aus.
 

17.01.03  FC Konzenberg II   -   SpVgg Langenneufnach I 8:4

(bl). Durch einen 8:4 Erfolg über Verfolger Langenneufnach I konnte die 2. Jugendmannschaft ihren 2. Platz in der Tabelle der 2. Jugendkreisliga festigen. Die Doppel Jonas Bronnenmayer/Markus Rolle und Mattias Endris/Frederik Huismann gewannen klar mit jeweils 3:1.  Eine Niederlage von Frederik Huismann glich Matthias Endris wieder aus. Markus Rolle und Jonas Bronnenmayer erhöhten auf 5:1. Durch Niederlagen von Frederik Huismann und Matthias Endris verkürzten die Gäste auf 5:3. Postwendend stellten Markus Rolle und Jonas Bronnenmayer den alten Abstand wieder her. Zwar musste  Markus Rolle noch einen Zähler an die Gäste abgeben, doch Matthias Endris stellte den 8:4 Sieg sicher.  
 
 

Vorrunde der Saison 2002 / 2003

 
06.12.02  TSV Burtenbach II    -    FC Konzenberg Jgd. II    1:8

(bl). Keine Probleme hatte die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg in Burtenbach. Mit 8:1 gingen die Punkte klar nach Konzenberg. Den einzigen Punktverlust leistete sich das Doppel Daniel Sattes/Jonas Bronnenmayer. Für den FCK waren Frederik Huismann, Markus Rolle und Daniel Sattes je zweimal erfolgreich. Einen Zähler holte Jonas Bronnenmayer und das Doppel Frederik Huismann/Markus Rolle.

 
01.12.02  SV Mindelzell II         -FC Konzenberg Jgd. II    1:8

(bl). Weiter auf dem Vormarsch ist die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg. Nach dem Erfolg gegen Tabellenführer Rettenbach konnte auch bei Mindelzell II ein klarer 8:1 Sieg eingefahren werden. Den einzigen Punktverlust musste Matthias Endris hinnehmen. Für Konzenberg  waren Frederik Huismann und Daniel Sattes je zweimal Erfolgreich. Die restlichen Zähler holten Markus Rolle, Matthias Endris und die Doppel Matthias Endris/Frederik Huismann und Markus Rolle/Daniel Sattes.

 
29.11.02  FC Konzenberg Jgd. II  -   Refl Rettenbach I     8:2

(bl). Ein sensationeller 8:2 Kantersieg gelang der 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer Rettenbach I. Bei den Eingangsdoppeln gab es eine Punkteteilung, doch danach zog der FC K unaufhaltsam davon . Sechs Siege in Folge von Frederik Huismann (2), Matthias Endris (2), Daniel Sattes und Markus Rolle brachten die 7:1 Führung für den FCK. Durch eine knappe Niederlage von Daniel Sattes konnten die Gäste noch einmal auf 7:2 verkürzen. Doch Markus Rolle stellte postwendend den 8:2 Erfolg sicher.

 
22.11.02  FC Konzenberg Jgd. II  - SV Ettenbeuren I  8:4

(bl). Mit 8:4 feierte die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg  gegen den SV  Ettenbeuren I  einen klaren Sieg. Frederik Huismann, Matthias Endris und Jonas Bronnenmayer holten jeweils zwei Punkte. Die restliche Zähler erzielten Markus Rolle und das Doppel Frederik Huismann/Matthias Endris.
 

08.11.02  FC Konzenberg Jgd. II  - TSV Burtenbach I  6:8

(bl). Eine unglückliche Niederlage musste die 2. Jugend zu Hause gegen Burtenbach I einstecken. Entscheidend für die Niederlage war der Verlust beider Doppel. Mit dem Gewinn aller drei Einzel war Matthias Endris  erfolgreichster Akteur beim FCK. Die weiteren Zähler holten Frederik Huismann (2) und Daniel Sattes.

  
25.10.02  TSG Thannhausen II   -   FC Konzenberg Jgd. II   6:8

(bl). Einen knappen 8:6 Erfolg konnte die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg bei Thannhausen II feiern. Matchgewinner war Matthias Endris, der alle drei Einzel für sich verbuchen konnte und zusammen mit Jonas Bronnenmayer auch das Doppel für sich entschied. Die restlichen Zähler holten Daniel Sattes (2), Jonas Bronnenmayer und Markus Rolle. 

21.10.02  TSV Zusmarshausen II   -   FC Konzenberg Jgd. II   3:8

(bl). Zu einem nie gefährdeten 8:3 Erfolg kam die 2. Jugendmannschaft des FC Konzenberg beim TSV Zusmarshausen II. Die Zähler zum Sieg für den FCK holten Frederik Huismann (2), Daniel Sattes (2), Jonas Bronnenmayer (2), Matthias Endris, sowie das Doppel  Daniel Sattes/Jonas Bronnenmayer. Damit glich die 2. Jugendmannschaft ihr Punktekonto aus.

  
18.10.02 TSV Balzhausen II   -   FC Konzenberg Jgd. II   3:8

(bl). Auch die 2. Jugendmannschaft des FCK kam zu einem klaren 8:3 Erfolg bei Balzhausen II. Frederik Huismann, Markus Rolle und Daniel Sattes hatten mit je zwei Einzelerfolgen den größten Anteil am Sieg des FCK. Je einen Zähler steuerten Mattias Endris und das Doppel Daniel Sattes/Markus Rolle bei.

 
04.10.02  FC Konzenberg Jgd. II  - SV Unterknöringen I  6:8

(bl). Eine knappe 6:8-Niederlage musste die 2. Jugend gegen Unterknöringen I einstecken. Ein Remis wäre durchaus drin gewesen, gingen drei Spiele im 5. Satz an die Gäste. Die Zähler für den FCK holten Matthias Endris (2), Frederik Huismann, Daniel Sattes, Markus Rolle, sowie das Doppel Matthias Endris/Frederik Huismann. 

21.09.02  SpVgg Langenneufnach I  -  FC Konzenberg II   8:4

(bl). Auch die 2. Jugendmannschaft musste sich im ersten Saisonspiel in Langenneufnach mit 4:8 geschlagen geben. Konzenberg spielte mit Frederik Huismann, Jonas Bronnenmayer, Karl Oberschmid und Stephan Siegner. Für den FCK waren Karl Oberschmid (2), Frederik Huismann und das Doppel Jonas Bronnenmayer/Stephan Siegner erfolgreich.

 
 

Spielberichte 2002/03:    3. Herrenmannschaft

 

Rückrunde:

 

05.04.03  FC Konzenberg III   -   TSV Offingen II   9:3

(bl). Wenig Mühe hatte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg im seinem letzten Saisonspiel in der 4. Kreisliga Nord gegen den TSV Offingen II. Zwar führte Offingen II nach den Doppeln durch Niederlagen von Thomas Roscher/Josef Seeleuther und Erwin Stocker/Herbert Rau bei einem Sieg von Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer überraschend mit 2:1.  Burghard Ludwig glich nach einem schwer erkämpften Sieg (11:9 im 5. Satz) zum 2:2 aus. Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Erwin Stocker erhöhten auf 6:2. Bernd Lindner musste sich bei seinem Einstand in der 3. Mannschaft zum 6:3 geschlagen geben. Burghard Ludwig, Pius Wiedemann und Thomas Roscher stellten jedoch den 9:3 Erfolg für den FCK III sicher.

26.03.03  SV Unterknöringen VII   -   FC Konzenberg III   7:9

(bl). Mit einem 9:7 Sieg  beim SV Unterknöringen VII nahm die 3. Herrenmannschaft  des FC Konzenberg Revanche für die Vorrundenniederlage. Dabei sah es zu Beginn der Partie nicht  nach einem Erfolg der Gäste aus, denn sie lagen nach Niederlagen von Thomas Roscher/Josef Seeleuther und Herbert Rau/Erwin Stocker im Doppel, sowie Pius Wiedemann, Josef Seeleuther und Thomas Roscher im Einzel und Siegen von Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer im Doppel und Burghard Ludwig im Einzel bereits mit 2:5 im Rückstand. Herbert Rau, Wolfgang Haltmayer und Burghard Ludwig glichen zum 5:5 aus. Nach einer erneut knappen Niederlage (13:11 im 5. Satz) von Pius Wiedemann holten Thomas Roscher, Josef Seeleuther und Wolfgang Haltmayer eine 8:6 Führung für den FCK heraus. Zwar musste sich Herbert Rau anschließend geschlagen geben, doch das Schlussdoppel Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer sicherte den Konzenberger den knappen 9:7 Matchgewinn.

21.03.03  FC Konzenberg III   -   SC Ichenhausen III  9:0

(bl). Kampflos zu zwei Punkten kam die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg III gegen den SC Ichenhausen III. Die Gäste mussten die Partie kurzfristig absagen und gaben die Punkte an den FC Konzenberg III ab. 
 

14.03.03  FC Refl. Rettenbach III   -   FC Konzenberg III   9:7

(bl). Eine unglückliche Niederlage musste die 3. Herrenmannschaft beim Tabellendritten Rettenbach III hinnehmen. Entscheidend für die Niederlage war die Doppelschwäche der Gäste, denn von vier Doppeln gingen drei an die Heimmannschaft. Auf Konzenberger Seite konnte nur Thomas Roscher/Josef Seeleuther punkten. Zudem kam noch Pech dazu, denn Pius Wiedemann und Josef Seeleuther mussten sich jeweils erst im fünften Satz (9:11 bzw. 10:12) geschlagen geben. Bei den Gästen überzeugte einmal mehr Burghard Ludwig „im vorderen Paarkreuz“ und Herbert Rau „im hinten“ Paarkreuz“ mit jeweils zwei Einzelsiegen. Je einen Zähler steuerten Josef Seeleuther und Wolfgang Haltmayer bei.

07.03.03  FC Konzenberg III   -   SV Ettenbeuren III   9:1

(bl). Einen 9:1 Kantersieg landete die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg in der 4. Kreisliga Nord gegen den Tabellennachbarn SV Ettenbeuren III. Der Grundstein für den Erfolg wurde bereits in den Eingangsdoppeln gelegt. Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer, Burghard Ludwig/Josef Seeleuther und Erwin Stocker/Herbert Rau brachten Konzenberg 3:0 in Front. Burghard Ludwig, Pius Wiedemann, der immer besser in Fahrt kommt, Josef Seeleuther und Wolfgang Haltmayer bauten die Führung auf 7:0 aus. Eine Niederlage von Herbert Rau brachte den Ehrenpunkt für die Gäste. Erwin Stocker und Burghard Ludwig stellten den überraschend klaren 9:1 Sieg für den FC Konzenberg III sicher. Mit diesem Erfolg arbeitete sich der FCk III auf den  5. Tabellenplatz vor.

21.02.03  SV Waldstetten I   -   FC Konzenberg III   2:9

(bl). Wenig Mühe hatte der FC Konzenberg III beim 9:2 Kantersieg gegen den ersatzgeschwächten SV Waldstetten. Nach den Eingangsdoppeln stand es 2:1 für den FCK.  Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer und Herbert Rau/Erwin Stocker gewannen jeweils 3:0,  Thomas Roscher/Josef Seeleuther mussten sich knapp in fünf Sätzen geschlagen geben. Durch eine knappe 2:3 Niederlage von Pius Wiedemann konnte Waldstetten sogar ausgleichen. In einem hart umkämpften Fünfsatzmatch brachte Burghard Ludwig den FCK 3:2 in Front. Danach gab es nur noch klare Siege für die Konzenberger. Josef Seeleuther, Thomas Roscher, Erwin Stocker, Wolfgang Haltmayer und Burghard Ludwig und Pius Wiedemann stellten den 9:2 Erfolg für die Gäste sicher.

10.02.03  TSV Burgau IV   -   FC Konzenberg III   8:8

(bl). Ein hochverdientes 8:8 Remis holte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim Tabellendritten der 4. Kreisliga Nord. Für den TSV Burgau IV war das Unentschieden sogar schmeichelhaft, denn die Konzenberger mussten fünf Spiele erst im Endscheidungssatz abgeben. So unterlagen die Doppel Burghard Ludwig/Josef Seeleuther  (9:11), Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer und im Einzel Josef Seeleuther, Pius Wiedemann (9:11) und Burghard Ludwig im Spitzenspiel gegen Alois Putzke ebenfalls (9:11) jeweils im 5. Satz. Für Konzenberg III punkteten das Doppel Thomas Roscher/Eric Roscher, im Einzel Thomas Roscher (2) Burghard Ludwig, Josef Seeleuther, Wolfgang Haltmayer, Eric Roscher, sowie kampflos das Schlussdoppel Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer. 

24.012003  FC Konzenberg III   - TSV Burtenbach III   9:1

(bl). Wenig Mühe hatte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg mit den Gästen aus Burtenbach. Bereits nach den Doppeln stand es 3:0 für die Einheimischen. Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer und Herbert Rau/Josef  Seeleuther gewannen klar mit 3:0, Thomas Roscher/Erwin Stocker siegten knapp mit 3:2. Etwas überraschend musste sich Burghard Ludwig seinem Gegner mit 0:3 geschlagen geben. Dies sollte jedoch der einzige Punkt für die Gäste sein. Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Wolfgang Haltmayer, Erwin Stocker und Burghard Ludwig stellten das klare 9:1 (25:6 Sätze) sicher.

17.01.2003  VfL Günzburg V   -   FC Konzenberg III 9:6

(bl). Eine recht unglückliche Niederlage musste die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim Tabelleführer der 4. Kreisliga Nord  VfL Günzburg hinnehmen. Ein Unentschieden wäre durchaus möglich gewesen, so verloren sowohl Pius Wiedemann, Josef Seeleuther und Herbert Rau jeweils im fünften Satz. Erfolgreichster Punktesammler war Burghard Ludwig an Brett eins, der beide Einzel gewann. Die weiteren Zähler holten das Doppel Josef Seeleuther/Herbert Rau sowie Thomas Roscher, Josef Seeleuther und Wolfgang Haltmayer. Damit setzt sich die Serie der unglücklichen Niederlagen der 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg fort.
 

 
Vorrunde der Saison 2002 / 2003

07.12.02  FC Konzenberg  III  -       TSV Burgau  IV     8:8

(bl). Eine überraschendes Remis holte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen den Tabellenzweiten TSV Burgau II. Es wäre sogar ein Sieg möglich gewesen, denn Thomas Roscher führte im seinem zweiten Einzel bereits 2:0 nach Sätzen und 10:8 im 3. Satz, und verlor noch 2:3. Ebenso musste sich das Doppel Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer auch nach 2:0 Führung noch geschlagen geben. Die Punkte für den FCK III holten Pius Wiedemann (2), Burghard Ludwig, Wolfgang Haltmayer, Herbert Rau, Eric Roscher, sowie die Doppel Thomas Roscher/Eric Roscher und Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer. Damit schloss die 3. Mannschaft die Vorrunde mit 7:11 Punkten und dem 8. Tabellenplatz ab, liegt aber nur zwei Punkte hinter dem Tabellenfünften Waldstetten I.

  
29.11.02  TSV Offingen II   -   FC Konzenberg  III   0:9

(bl). Einen 9:0 Kantersieg konnte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim TSV Offingen II feiern. Dabei feierte der Jugendspieler Eric Roscher, der zum ersten Mal im Seniorenbereich eingesetzt wurde ein gelungenes Debüt. Er gewann sein Einzel klar mit 3:0 und konnte sich zusammen mit seinem Vater Thomas Roscher auch im Doppel mit 3:1 durchsetzen. Die restlichen Zähler für den FCK holten Burghard Ludwig, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Wolfgang Haltmayer und Herbert Rau, sowie die Doppel Burghard Ludwig/Wolfgang Haltmayer und Josef Seeleuther/Herbert Rau.
 

22.11.02  FC Konzenberg  III   - SV Waldstetten I   9:4

(bl). Nach langer Durststrecke hatte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg wieder mal ein Erfolgserlebnis. Zwar gerieten sie nach den Doppeln und einer Niederlage von Thomas Roscher bei Erfolgen von Thomas Roscher/Pius Wiedemann und Burghard Ludwig mit 2:3 in Rückstand. Doch Josef Seeleuther, Pius Wiedemann, Wolfgang Haltmayer und Herbert Rau holten eine 6.3 Führung für Konzenberg heraus. Eine Niederlage von Burghard Ludwig brachte die Gäste auf 6:4 heran. Danach hatte Waldstetten nichts mehr entgegenzusetzen, denn Thomas Roscher, Josef Seeleuther und Pius Wiedemann stellten den 9:4 Sieg des FCK sicher.

 
16.11.02  FC Konzenberg  III   - FC Refl. Rettenbach III   3:9

(bl). Keine Chance hatte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen den FC Refl. Rettenbach III. Mit 3:9 fiel die Niederlage jedoch etwas zu hoch aus, denn vier Spiele gingen erst im fünften Satz an die Gäste. Bei den Einheimischen überzeugte Burghard Ludwig, der beide Einzel für sich entschied. Den dritten Zähler holte Pius Wiedemann.

08.11.02  SC Ichenhausen  III   -  FC Konzenberg  III   9:7

(bl). Erneut eine knappe 7:9 Niederlage musste die 3. Herrenmannschaft des FCK hinnehmen. Spielentscheidend war die eklatante Doppelschwäche des FCK. Von vier Doppeln gingen drei an Ichenhausen. Die Punkte für Konzenberg holten Pius Wiedemann (2), Josef Seeleuther (2), Burghard Ludwig, Wolfgang Haltmayer und das Doppel Wolfgang Haltmayer/Josef Seeleuther.

20.10.02  SV Ettenbeuren  III   -   FC Konzenberg III   9:7

(bl). Eine unglückliche 7:9 Niederlage musste die 3. Mannschaft des FCK bei Ettenbeuren III hinnehmen. Ein Remis wäre durchaus drin gewesen, denn Burghard Ludwig konnten nach 2:1 Führung in Sätzen und einer 8:2 Führung im 4. Satz den „Sack“ nicht zumachen und verlor noch mit 9:11 im „Vierten“ und 5:11 im 5. Satz. Auch das Schlußdoppel  Thomas Roscher/Pius Wiedemann verlor äußerst unglücklich mit 10:12 im 5. Satz. Die Punkte für den FCK holten Herbert Rau (2), Burghard Ludwig, Wolfgang Haltmayer, Pius Wiedemann, sowie die Doppel Ludwig/Rau und Roscher Wiedemann.
 

18.10.02  TSV Burtenbach III   -   FC Konzenberg III     3:9

(bl). Zum ersten Saisonsieg kam die 3. Mannschaft des FC Konzenberg beim TSV Burtenbach III. Burghard Ludwig (2), Pius Wiedemann (2), Thomas Roscher, Wolfgang Haltmayer, Georg Mayer, sowie die Doppel Burghard Ludwig/Herbert Rau und Thomas Roscher/Pius Wiedemann sicherten der 3. Mannschaft des FCK den hochverdienten Sieg.

27.09.02  FC Konzenberg III    - VfL Günzburg V  2:9

(bl). Auch im zweiten Saisonspiel musste die 3. Mannschaft des FC Konzenberg eine Heimniederlage einstecken. Die 2:9 Niederlage fiel jedoch entschieden zu hoch aus, gingen von fünf 5-Satzspielen vier an die Gäste. Die Zähler für den FCK holten Wolfgang Haltmayer und das Doppel Thomas Roscher/Pius Wiedemann. Konzenberg spielte mit Burghard Ludwig, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Pius Wiedemann, Wolfgang Haltmayer, Herbert Rau und Georg Mayer.

  
21.09.02  FC Konzenberg III  -  SV Unterknöringen VII   7:9

(bl). Eine recht unglückliche Niederlage musste die 3. Mannschaft des FCK gegen Unterknöringen VII einstecken. Entscheidend für die Niederlage war der Verlust von drei Doppeln und vier Niederlagen in der „Mitte“. Die Zähler für den FCK holten Georg Mayer und Herbert Rau (je 2), Thomas Roscher, Burghard Ludwig und das Doppel  Thomas Roscher/Burghard Ludwig.