Spielberichte 2002/03:    3. Herrenmannschaft

 

Rückrunde:

 

05.04.03  FC Konzenberg III   -   TSV Offingen II   9:3

(bl). Wenig Mühe hatte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg im seinem letzten Saisonspiel in der 4. Kreisliga Nord gegen den TSV Offingen II. Zwar führte Offingen II nach den Doppeln durch Niederlagen von Thomas Roscher/Josef Seeleuther und Erwin Stocker/Herbert Rau bei einem Sieg von Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer überraschend mit 2:1.  Burghard Ludwig glich nach einem schwer erkämpften Sieg (11:9 im 5. Satz) zum 2:2 aus. Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Erwin Stocker erhöhten auf 6:2. Bernd Lindner musste sich bei seinem Einstand in der 3. Mannschaft zum 6:3 geschlagen geben. Burghard Ludwig, Pius Wiedemann und Thomas Roscher stellten jedoch den 9:3 Erfolg für den FCK III sicher.

26.03.03  SV Unterknöringen VII   -   FC Konzenberg III   7:9

(bl). Mit einem 9:7 Sieg  beim SV Unterknöringen VII nahm die 3. Herrenmannschaft  des FC Konzenberg Revanche für die Vorrundenniederlage. Dabei sah es zu Beginn der Partie nicht  nach einem Erfolg der Gäste aus, denn sie lagen nach Niederlagen von Thomas Roscher/Josef Seeleuther und Herbert Rau/Erwin Stocker im Doppel, sowie Pius Wiedemann, Josef Seeleuther und Thomas Roscher im Einzel und Siegen von Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer im Doppel und Burghard Ludwig im Einzel bereits mit 2:5 im Rückstand. Herbert Rau, Wolfgang Haltmayer und Burghard Ludwig glichen zum 5:5 aus. Nach einer erneut knappen Niederlage (13:11 im 5. Satz) von Pius Wiedemann holten Thomas Roscher, Josef Seeleuther und Wolfgang Haltmayer eine 8:6 Führung für den FCK heraus. Zwar musste sich Herbert Rau anschließend geschlagen geben, doch das Schlussdoppel Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer sicherte den Konzenberger den knappen 9:7 Matchgewinn.

21.03.03  FC Konzenberg III   -   SC Ichenhausen III  9:0

(bl). Kampflos zu zwei Punkten kam die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg III gegen den SC Ichenhausen III. Die Gäste mussten die Partie kurzfristig absagen und gaben die Punkte an den FC Konzenberg III ab. 
 

14.03.03  FC Refl. Rettenbach III   -   FC Konzenberg III   9:7

(bl). Eine unglückliche Niederlage musste die 3. Herrenmannschaft beim Tabellendritten Rettenbach III hinnehmen. Entscheidend für die Niederlage war die Doppelschwäche der Gäste, denn von vier Doppeln gingen drei an die Heimmannschaft. Auf Konzenberger Seite konnte nur Thomas Roscher/Josef Seeleuther punkten. Zudem kam noch Pech dazu, denn Pius Wiedemann und Josef Seeleuther mussten sich jeweils erst im fünften Satz (9:11 bzw. 10:12) geschlagen geben. Bei den Gästen überzeugte einmal mehr Burghard Ludwig „im vorderen Paarkreuz“ und Herbert Rau „im hinten“ Paarkreuz“ mit jeweils zwei Einzelsiegen. Je einen Zähler steuerten Josef Seeleuther und Wolfgang Haltmayer bei.

07.03.03  FC Konzenberg III   -   SV Ettenbeuren III   9:1

(bl). Einen 9:1 Kantersieg landete die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg in der 4. Kreisliga Nord gegen den Tabellennachbarn SV Ettenbeuren III. Der Grundstein für den Erfolg wurde bereits in den Eingangsdoppeln gelegt. Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer, Burghard Ludwig/Josef Seeleuther und Erwin Stocker/Herbert Rau brachten Konzenberg 3:0 in Front. Burghard Ludwig, Pius Wiedemann, der immer besser in Fahrt kommt, Josef Seeleuther und Wolfgang Haltmayer bauten die Führung auf 7:0 aus. Eine Niederlage von Herbert Rau brachte den Ehrenpunkt für die Gäste. Erwin Stocker und Burghard Ludwig stellten den überraschend klaren 9:1 Sieg für den FC Konzenberg III sicher. Mit diesem Erfolg arbeitete sich der FCk III auf den  5. Tabellenplatz vor.

21.02.03  SV Waldstetten I   -   FC Konzenberg III   2:9

(bl). Wenig Mühe hatte der FC Konzenberg III beim 9:2 Kantersieg gegen den ersatzgeschwächten SV Waldstetten. Nach den Eingangsdoppeln stand es 2:1 für den FCK.  Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer und Herbert Rau/Erwin Stocker gewannen jeweils 3:0,  Thomas Roscher/Josef Seeleuther mussten sich knapp in fünf Sätzen geschlagen geben. Durch eine knappe 2:3 Niederlage von Pius Wiedemann konnte Waldstetten sogar ausgleichen. In einem hart umkämpften Fünfsatzmatch brachte Burghard Ludwig den FCK 3:2 in Front. Danach gab es nur noch klare Siege für die Konzenberger. Josef Seeleuther, Thomas Roscher, Erwin Stocker, Wolfgang Haltmayer und Burghard Ludwig und Pius Wiedemann stellten den 9:2 Erfolg für die Gäste sicher.

10.02.03  TSV Burgau IV   -   FC Konzenberg III   8:8

(bl). Ein hochverdientes 8:8 Remis holte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim Tabellendritten der 4. Kreisliga Nord. Für den TSV Burgau IV war das Unentschieden sogar schmeichelhaft, denn die Konzenberger mussten fünf Spiele erst im Endscheidungssatz abgeben. So unterlagen die Doppel Burghard Ludwig/Josef Seeleuther  (9:11), Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer und im Einzel Josef Seeleuther, Pius Wiedemann (9:11) und Burghard Ludwig im Spitzenspiel gegen Alois Putzke ebenfalls (9:11) jeweils im 5. Satz. Für Konzenberg III punkteten das Doppel Thomas Roscher/Eric Roscher, im Einzel Thomas Roscher (2) Burghard Ludwig, Josef Seeleuther, Wolfgang Haltmayer, Eric Roscher, sowie kampflos das Schlussdoppel Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer. 

24.012003  FC Konzenberg III   - TSV Burtenbach III   9:1

(bl). Wenig Mühe hatte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg mit den Gästen aus Burtenbach. Bereits nach den Doppeln stand es 3:0 für die Einheimischen. Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer und Herbert Rau/Josef  Seeleuther gewannen klar mit 3:0, Thomas Roscher/Erwin Stocker siegten knapp mit 3:2. Etwas überraschend musste sich Burghard Ludwig seinem Gegner mit 0:3 geschlagen geben. Dies sollte jedoch der einzige Punkt für die Gäste sein. Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Wolfgang Haltmayer, Erwin Stocker und Burghard Ludwig stellten das klare 9:1 (25:6 Sätze) sicher.

17.01.2003  VfL Günzburg V   -   FC Konzenberg III 9:6

(bl). Eine recht unglückliche Niederlage musste die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim Tabelleführer der 4. Kreisliga Nord  VfL Günzburg hinnehmen. Ein Unentschieden wäre durchaus möglich gewesen, so verloren sowohl Pius Wiedemann, Josef Seeleuther und Herbert Rau jeweils im fünften Satz. Erfolgreichster Punktesammler war Burghard Ludwig an Brett eins, der beide Einzel gewann. Die weiteren Zähler holten das Doppel Josef Seeleuther/Herbert Rau sowie Thomas Roscher, Josef Seeleuther und Wolfgang Haltmayer. Damit setzt sich die Serie der unglücklichen Niederlagen der 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg fort.
 

 
Vorrunde der Saison 2002 / 2003

07.12.02  FC Konzenberg  III  -       TSV Burgau  IV     8:8

(bl). Eine überraschendes Remis holte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen den Tabellenzweiten TSV Burgau II. Es wäre sogar ein Sieg möglich gewesen, denn Thomas Roscher führte im seinem zweiten Einzel bereits 2:0 nach Sätzen und 10:8 im 3. Satz, und verlor noch 2:3. Ebenso musste sich das Doppel Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer auch nach 2:0 Führung noch geschlagen geben. Die Punkte für den FCK III holten Pius Wiedemann (2), Burghard Ludwig, Wolfgang Haltmayer, Herbert Rau, Eric Roscher, sowie die Doppel Thomas Roscher/Eric Roscher und Pius Wiedemann/Wolfgang Haltmayer. Damit schloss die 3. Mannschaft die Vorrunde mit 7:11 Punkten und dem 8. Tabellenplatz ab, liegt aber nur zwei Punkte hinter dem Tabellenfünften Waldstetten I.

  
29.11.02  TSV Offingen II   -   FC Konzenberg  III   0:9

(bl). Einen 9:0 Kantersieg konnte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim TSV Offingen II feiern. Dabei feierte der Jugendspieler Eric Roscher, der zum ersten Mal im Seniorenbereich eingesetzt wurde ein gelungenes Debüt. Er gewann sein Einzel klar mit 3:0 und konnte sich zusammen mit seinem Vater Thomas Roscher auch im Doppel mit 3:1 durchsetzen. Die restlichen Zähler für den FCK holten Burghard Ludwig, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Wolfgang Haltmayer und Herbert Rau, sowie die Doppel Burghard Ludwig/Wolfgang Haltmayer und Josef Seeleuther/Herbert Rau.
 

22.11.02  FC Konzenberg  III   - SV Waldstetten I   9:4

(bl). Nach langer Durststrecke hatte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg wieder mal ein Erfolgserlebnis. Zwar gerieten sie nach den Doppeln und einer Niederlage von Thomas Roscher bei Erfolgen von Thomas Roscher/Pius Wiedemann und Burghard Ludwig mit 2:3 in Rückstand. Doch Josef Seeleuther, Pius Wiedemann, Wolfgang Haltmayer und Herbert Rau holten eine 6.3 Führung für Konzenberg heraus. Eine Niederlage von Burghard Ludwig brachte die Gäste auf 6:4 heran. Danach hatte Waldstetten nichts mehr entgegenzusetzen, denn Thomas Roscher, Josef Seeleuther und Pius Wiedemann stellten den 9:4 Sieg des FCK sicher.

 
16.11.02  FC Konzenberg  III   - FC Refl. Rettenbach III   3:9

(bl). Keine Chance hatte die 3. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen den FC Refl. Rettenbach III. Mit 3:9 fiel die Niederlage jedoch etwas zu hoch aus, denn vier Spiele gingen erst im fünften Satz an die Gäste. Bei den Einheimischen überzeugte Burghard Ludwig, der beide Einzel für sich entschied. Den dritten Zähler holte Pius Wiedemann.

08.11.02  SC Ichenhausen  III   -  FC Konzenberg  III   9:7

(bl). Erneut eine knappe 7:9 Niederlage musste die 3. Herrenmannschaft des FCK hinnehmen. Spielentscheidend war die eklatante Doppelschwäche des FCK. Von vier Doppeln gingen drei an Ichenhausen. Die Punkte für Konzenberg holten Pius Wiedemann (2), Josef Seeleuther (2), Burghard Ludwig, Wolfgang Haltmayer und das Doppel Wolfgang Haltmayer/Josef Seeleuther.

20.10.02  SV Ettenbeuren  III   -   FC Konzenberg III   9:7

(bl). Eine unglückliche 7:9 Niederlage musste die 3. Mannschaft des FCK bei Ettenbeuren III hinnehmen. Ein Remis wäre durchaus drin gewesen, denn Burghard Ludwig konnten nach 2:1 Führung in Sätzen und einer 8:2 Führung im 4. Satz den „Sack“ nicht zumachen und verlor noch mit 9:11 im „Vierten“ und 5:11 im 5. Satz. Auch das Schlußdoppel  Thomas Roscher/Pius Wiedemann verlor äußerst unglücklich mit 10:12 im 5. Satz. Die Punkte für den FCK holten Herbert Rau (2), Burghard Ludwig, Wolfgang Haltmayer, Pius Wiedemann, sowie die Doppel Ludwig/Rau und Roscher Wiedemann.
 

18.10.02  TSV Burtenbach III   -   FC Konzenberg III     3:9

(bl). Zum ersten Saisonsieg kam die 3. Mannschaft des FC Konzenberg beim TSV Burtenbach III. Burghard Ludwig (2), Pius Wiedemann (2), Thomas Roscher, Wolfgang Haltmayer, Georg Mayer, sowie die Doppel Burghard Ludwig/Herbert Rau und Thomas Roscher/Pius Wiedemann sicherten der 3. Mannschaft des FCK den hochverdienten Sieg.

27.09.02  FC Konzenberg III    - VfL Günzburg V  2:9

(bl). Auch im zweiten Saisonspiel musste die 3. Mannschaft des FC Konzenberg eine Heimniederlage einstecken. Die 2:9 Niederlage fiel jedoch entschieden zu hoch aus, gingen von fünf 5-Satzspielen vier an die Gäste. Die Zähler für den FCK holten Wolfgang Haltmayer und das Doppel Thomas Roscher/Pius Wiedemann. Konzenberg spielte mit Burghard Ludwig, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Pius Wiedemann, Wolfgang Haltmayer, Herbert Rau und Georg Mayer.

  
21.09.02  FC Konzenberg III  -  SV Unterknöringen VII   7:9

(bl). Eine recht unglückliche Niederlage musste die 3. Mannschaft des FCK gegen Unterknöringen VII einstecken. Entscheidend für die Niederlage war der Verlust von drei Doppeln und vier Niederlagen in der „Mitte“. Die Zähler für den FCK holten Georg Mayer und Herbert Rau (je 2), Thomas Roscher, Burghard Ludwig und das Doppel  Thomas Roscher/Burghard Ludwig.