Spielberichte 2004/05:    4. Herrenmannschaft

 

Rückrunde:

15.04.05   TSV Burgau III  -  FC Konzenberg IV   9:0

(bl). Zum Saisonabschluss gab es für die 4. Mannschaft des FC Konzenberg gegen den Meister und Aufsteiger TSV Burgau 3 eine glatte 0:9-Niederlage. Dem FCK war nicht einmal ein Satzgewinn vergönnt. Konzenberg spielte mit Burghard Ludwig, Erwin Stocker, Josef Schuler, Waseem Rana, Johann Schmeidl und Burghard Ludwig.

02.04.05  SV Ettenbeuren II  -  FC Konzenberg IV   9:4

(bl). Mit 4:9 musste sich die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim SV Ettenbeuren geschlagen geben. Der FCK spielte mit Burghard Ludwig, Erwin Stocker, Josef Schuler, Johann Schmeidl, Herbert Rau, Bernd Lindner und Georg Mayer. Die Zähler für Konzenberg holten Josef Schuler (2), Johann Schmeidl und Herbert Rau. Ein besseres Ergebnis für die Gäste war durchaus im Bereich des Möglichen, so unterlag Johann Schmeidl und das Doppel Stocker/Rau jeweils nur knapp im 5. Satz.

18.03.05  FC Konzenberg IV   -   SV Unterknöringen VII  5:9

(bl). Auch gegen den SV Unterknöringen VII verlor die 4. Mannschaft des FC Konzenberg zu Hause mit 5:9. Der FCK konnte wieder auf Erwin Stocker zurückgreifen und spielte in der Aufstellung Burghard Ludwig, Erwin Stocker, Josef Schuler, Waseem Rana, Herbert Rau, Bernd Lindner und Georg Mayer. Für die Einheimischen gewann Burghard Ludwig an Brett 1 beide Punkte. Je einen Zähler holten Josef Schuler und Herbert Rau, sowie das Doppel Georg Mayer/Bernd Lindner. Ein besseres Resultat wäre durchaus möglich gewesen, denn Schuler/Rana verloren ihr Doppel recht knapp und hatten jeweils im zweiten Einzel durchaus Siegeschancen.

04.03.05  FC Konzenberg IV   -   TSV Burgau IV   0:9

(bl). Eine böse 0:9 Schlappe musste die 4. Herrenmannschaft zu Hause gegen Burgau IV einstecken. Bei den  Einheimischen fehlte verletzungsbedingt Erwin Stocker für den Bernd Lindner zum Einsatz kam. Die einzige Chance zu einem Punktgewinn hatten Waseem Rana, der im 5. Satz unglücklich mit 15:17 unterlag und Herbert Rau, der sich ebenfalls im 5. Satz geschlagen geben musste. Für den FCK kamen Burghard Ludwig, Josef Schuler, Waseem Rana, Johann Schmeidl, Herbert Rau, Bernd Lindner und im Doppel Georg Mayer zum Einsatz.

20.02.05  VfR Jettingen II  -  FC Konzenberg IV   9:2

(bl). Überraschend hoch verlor die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg bei Jettingen II. Die Gäste mussten auf Erwin Stocker verzichten, dafür kam der Jugendspieler Jonas Bronnenmayer zum Einsatz, der seine Aufgabe jedoch vorzüglich löste. Er gewann sein Einzel klar und verlor im Doppel mit Burghard Ludwig nur knapp im 5. Satz. Den zweiten Zähler für den FCK holte Bernd Lindner. Insgesamt war die Niederlage verdient, jedoch etwas zu hoch. Konzenberg spielte mit Burghard Ludwig, Josef Schuler Waseem Rana, Herbert Rau, Bernd Lindner und Jonas Bronnenmayer.

28.01.05  FC Konzenberg IV   -   SV Unterknöringen VI   1:9

(bl). Keine Chance hatte die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SV Unterknöringen 6. Mit 1.9 fiel die Niederlage jedoch etwas zu hoch aus, denn  einige Spiele gingen recht knapp an die Gäste. So unterlag das Doppel Erwin Stocker/Herbert Rau erst im 5. Satz, ebenso wie Burghard Ludwig im Einzel gegen Schmidt Jochen. Erwin Stocker konnte gegen Schmidt Jochen nach 2:0 Führung in Sätzen und klarer Führung im 5. Satz den Sack nicht zumachen und verlor noch 10:12 im 5. Satz. Den einzigen Zähler für den FCK holte Josef  Schuler. Die Einheimischen spielten mit Burghard Ludwig, Erwin Stocker, Josef Schuler, Waseem Rana, Herbert Rau und Bernd Lindner, sowie den Doppeln Stocker/Rau, Schuler/Waseem und Lindner/Georg Mayer.

22.01.05 FC Konzenberg III   -   FC Konzenberg IV   3:9

(bl). In einem vorgezogenen Match gewann die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen die ersatzgeschwächte „Dritte“ überraschend klar mit 9:3. Der FCK III musste auf Brett 1 Pius Wiedemann und auf Matthias Endris verzichten und trat zudem noch nur mit fünf Mann an. Damit gingen von Vornherein ein Doppel und ein Einzel an Konzenberg IV. Beim FCK IV überzeugten die Senioren Burghard Ludwig und Erwin Stocker  im Spitzenbrett. Burghard Ludwig gewann beide Einzel gegen Thomas und Eric Roscher mit 3:1, teilweise jedoch recht knapp und Erwin Stocker besiegte Thomas Roscher mit 3:0, unterlag jedoch Eric Roscher. In der „Mitte“ war bei Konzenberg IV Josef Schuler sicherer Punktesammler, der beide Einzel gegen Josef Seeleuther und Frederik Huisman sicher mit 3:0 für sich entscheiden konnte. Je einen Zähler steuerten Johann Schmeidl gegen Frederik Huisman  und Bernd Lindner gegen Georg Mayer, sowie das Doppel Josef Schuler/Bernd Lindner bei.

14.01.05  FC Konzenberg IV -  TSV Burtenbach III     9:0

Konzenberg IV landet 1. Saisonsieg

(bl). Ihren ersten Saisonsieg konnte die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg zum Rückrundenauftakt feiern. Gegen die mit nur fünf Mann angereisten Gäste aus Burtenbach gab es einen 9:0 Kantersieg, wobei der FCK zwei Zähler kampflos erhielt. Die Einheimischen traten mit Burghard Ludwig, Erwin Stocker, Josef Schuler, Waseem Rana, Johann Schmeidl und Herbert Rau im Einzel, sowie Rana/Schmeidl, Stocker/Lindner und Schuler/Rau im Doppel an. Alle drei Eingangsdoppel gingen an den FCK und jeder Einzelspieler konnte sich in die Siegerliste bei den Einheimischen eintragen.

 

Vorrunde der Saison 2004 / 2005


03.12.04  FC Konzenberg IV   -   TSV Burgau III   0:9

(bl). Auf verlorenem Posten stand die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg zu Hause gegen den Tabellenführer der 4. Kreisliga Nord TSV Burgau III. Bei der 0:9 Schlappe blieb den Einheimischen sogar der Ehrenpunkt versagt, es war ihnen nur ein einziger Satzgewinn vergönnt. Der FCK spielte mit Burghard Ludwig, Waseem Rana, Erwin Stocker, Herbert Rau, Bernd Lindner, Johann Schmeidl und Georg Mayer.

22.11.04  TSV Burgau IV  -  FC Konzenberg IV   9:3

(bl). Eine hohe 3:9 Niederlage musste die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg bei Burgau IV einstecken, obwohl die Einheimischen nur mit fünf Mann antraten. Den einzigen Zähler für die Gäste holte Johann Schmeidl, die restlichen Punkte erhielt der FCK kampflos. Pech hatten Waseem Rana, der sein erstes Einzel nur knapp im 5. Satz abgeben musste und Erwin Stocker, der beide Einzel im 5. Satz verlor.

13.11.04  SV Unterknöringen 7   -   FC Konzenberg IV   9:4

(bl). Mit 3:9 musste die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim SV Unterknöringen 7 die Segel streichen. Die Punkte für die Gäste holten Burghard Ludwig, der beide Einzel im Vorderen Paarkreuz für sich entscheiden konnte und zusammen mit Josef Schuler auch das Eingangsdoppel gewann. Den vierten Zähler holte ebenfalls „Vorn“ Erwin Stocker. Eine Resultatsverbesserung vergab Josef Schuler, der in seinem ersten Einzel mit 2:0 nach Sätzen klar in Führung lag und  noch im 5. Satz  mit 10:12 unterlag.

05.11.04  FC Konzenberg IV   -   SV Ettenbeuren II   3:9

(bl). Eine klare 3:9 Heimniederlage musste die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen den Gast SV Ettenbeuren II einstecken. Die Einheimischen gingen zwar durch das Doppel Erwin Stocker/Herbert Rau mit 1. in Führung. Doch danach dominierten die Gäste und zogen auf 6:1 davon. Beim FCK überzeugten nur Josef Schuler und Johann Schmeidl, die zwar auf 3:6 verkürzen konnten, jedoch die Gesamtniederlage nicht verhindern konnten.

22.10.04  SV Unterknöringen VI   -   FC Konzenberg IV   9:1

(bl). Auf verlorenen Posten stand die 4. Mannschaft des FC Konzenberg beim SV Unterknöringen IV. Mit 1:9 hatte man beim Titelaspiranten keine Chance. Insgesamt holte der FCK nur acht Sätze. Den Ehrenpunk für die Gäste holte Josef Schuler durch einen 3:1 Erfolg über Konrad Mayer. Der FCK spielte mit Burghard Ludwig, Erwin Stocker, Herbert Rau, Bernd Lindner, Josef Schuler und Georg Mayer.

16.10.04  FC Konzenberg IV    -   VfR Jettingen II   ( 8:8)    0:9

(bl). Zu einem überraschendem Punktgewinn kam die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen den VfR Jettingen II. Den stärksten Mannschaftsteil stellten die Einheimischen mit Josef Schuler und Johann Schmeidl im „Hinteren Paarkreuz“, die jeweils ihre beide Einzel gewannen und auch zusammen im Doppel erfolgreich waren. Zwei Punkte steuerte auch Burghard Ludwig „Vorne“ bei. Den restlichen Zähler holte das Doppel Herbert Rau/Erwin Stocker.Leider war die ganze Mühe umsonst, wegen einer falschen Doppelaufstellung, wurden dem FCK IV die Punkte aberkannt und das Match 9:0 für Jettingen II gewertet.

02.09.04  FC Konzenberg IV   -   FC Konzenberg III   4:9

(bl). Einen 9:4 Erfolg konnte die 3. Mannschaft des FCK gegen die „Vierte“ verbuchen. FCK III führte bereits durch Sieger der drei Doppel, sowie Siege von Pius Wiedemann über Ludwig (3:2), Thomas Roscher über Erwin Stocker, Eric Roscher über Herbert Rau, Josef Seeleuther über Bernd Lindner und Frederik Huisman über Georg Mayer  mit 8:0. Johann Schmeidl erzielte den ersten Zähler für den Konzenberg IV. Burghard Ludwig gegen Thomas Roscher, Erwin Stocker gegen Pius Wiedemann und Herbert Rau gegen Josef Seeleuther verkürzten auf 4:8. Doch Erick Roscher machte den Sieg gegen Bernd Lindner perfekt

24.09.04  TSV Burtenbach III   -   FC Konzenberg IV  8:8

(bl). Ein verdientes Remis holte Neuling FC Konzenberg  beim TSV Burtenbach III. Konzenberg spielte in der Aufstellung Burghard Ludwig, Erwin Stocker, Herbert Rau, Bernd Lindner, Georg Mayer und Alexander Gah, Die Zähler für den FCK holten Burghard Ludwig (2), Erwin Stocker (2), Alexander Gah (2), Herbert Rau und das Doppel Erwin Stocker/Herbert Rau. Einen möglichen Sieg vergab das Schlussdoppel Burghard Ludwig/Georg Mayer (9:11im 5. Satz), wobei Spitzenspieler Ludwig im 5. Satz beim 8:7 für den FCK einige klare Möglichkeiten vergab.