Spielberichte 2006/07:    4. Herrenmannschaft

 

Rückrunde:

 

Spielberichte 2006/2007:    4. Mannschaft
 
 Rückrunde der Saison 2006 / 2007
24.03.07
 FC Konzenberg IV   -   TSV Burgau IV   6:9

(bl). Auch im letzten Saisonspiel musste sich die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg zu Hause geschlagen geben. Zwar hielten die Konzenberger recht gut mit, aber am Ende reichte es wiederum nicht zu einem Punktgewinn. Wie schon in den vorhergegangenen Spielen scheiterten die Hausherren an ihrer Doppelschwäche, nur das Doppel Pius Wiedemann/Thomas Roscher konnte punkten. Josef Seeleuther/Erwin Stocker und Johann Schmeidl/Bernd Lindner zogen jeweils den Kürzeren. Die weiteren Zähler für den FCK holten Thomas Roscher, Burghard Ludwig, Josef Seeleuther, Johann Schmeidl und Erwin Stocker.
 
11.03.07
 VfR Jettingen II   -   FC Konzenberg IV   9:6

(bl). Eine knappe 6:9 Niederlage musste der FC Konzenberg IV in Jettingen hinnehmen. Entscheidend für die Niederlage der Gäste war die eklatante Doppelschwäche, denn alle drei Eingangsdoppel gingen an Jettingen. Erfolgreichster Punktesammler beim FCK war Johann Schmeidl, der beide Einzel für sich verbuchen konnte. Die restlichen Zähler holten Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Erwin Stocker, der im zweiten Einzel seine erste Rückrundeniederlage einstecken musste, sowie Burghard Ludwig, der Gegen Gundel im 5. Satz 2:7 zurück lag und noch mit 11:7 gewann.
 
09.03.07
 SV Waldstetten  -  FC Konzenberg   9:3

(bl). Keine Chance hatte die 4. Mannschaft des FC Konzenberg in Waldstetten. Mit 3:9 gingen die Konzenberger unter, obwohl die Waldstetten  nur mit fünf Mann antrat. Den einzigen Zähler für die Gäste konnte Erwin Stocker verbuchen, die beiden anderen Punkte gingen kampflos an Konzenberg. Der FCK spielte mit Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Ludwig Burghard, Josef Seeleuther, Johann Schmeidl und Erwin Stocker.
 
03.03.07
 FC Konzenberg IV  -  SV Ettenbeuren I   4:9

(bl). Die 4. Mannschaft des FC Konzenberg verlor das Heimspiel gegen Ettenbeuren I mit 4:9, doch das klare Ergebnis gibt den wahren Spielverlauf nicht wieder. Für den FCK IV wäre durchaus mehr drin gewesen.  So verlor Burghard Ludwig sein erstes Rückrundeeinzel im 5. Satz mit 9:11 und Erwin Stocker musste sein Match ebenfalls knapp im 5. Satz abgeben – dies war ebenfalls seine erst Niederlage in der Rückrunde. Keine Chance hatten Pius Wiedemann und Thomas Roscher im „Vorderen Paarkreuz“, die jeweils beide Einzel klar abgeben mussten. Die Zähler für Konzenberg holten Burghard Ludwig, Josef Seeleuther, Johann Schmeidl und das Doppel Pius Wiedemann/Thomas Roscher.
 
24.02.07
 FC Konzenberg III  - FC Konzenberg IV   5:9

Konzenberg IV klarer Sieger im „Derby“ – 1. Saisonsieg für Konzenberg IV

(bl). Überraschend klar gewann die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg im Derby gegen die „Dritte“, bei der nur fünf Mann einsatzfähig waren. Somit gingen von vornherein bereits drei Zähler kampflos an die „Dritte“. Die weiteren Zähler für Konzenberg III holten im „Vorderen Paarkreuz“ Thomas Roscher, der Josef Schuler bezwang

und Pius Wiedemann, der überraschend 3:1 Eric Roscher bezwang. In der „Mitte“ holte Burghard Ludwig beide Zähler, gegen Dominik Krist knapp mit 3:2 und gegen Matthias Endris mit 3:0. Die restlichen Punkte holten „Hinten“ Erwin Stocker und Johann Schmeidl jeweils gegen  Alexander Gah.

 
 
12.02.07
 TSV Zusmarshausen III  -  FC Konzenberg IV  9:6

(bl). Recht beachtlich hielt sich die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim noch ungeschlagenen Tabellenführer der 4. Kreisliga Nord TSV Zusmarshausen IV. Mit etwas Glück wäre auch ein Remis drin gewesen,    denn Thomas verlor recht unglücklich mit 12:14 im Entscheidungssatz. Für Konzenberg spielten Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Burghard Ludwig, Johann Schmeidl, Erwin Stocker und Bernd Lindner. Die Zähler für den FCK holten die beiden „Oldies“ Erwin Stocker und Burghard Ludwig (je zwei), sowie Pius Wiedemann und Bernd Lindner.
 
27.01.07
 FC Konzenberg IV  -  FC Refl. Rettenbach III   4:9

(bl).  Im ersten Rückrundenspiel gab es für die 4. Mannschaft des FC Konzenberg gegen FC Refl. Rettenbach III eine  klare 4:9 Niederlage. Für Konzenberg konnten nur die beiden „Senioren“ der Mannschaft Erwin Stocker und Burghard Ludwig punkten. Erwin Stocker gewann sein Einzel klar mit 3:0 gegen Herold. Burghard Ludwig  gewann beide Einzel, gegen Corina Tietze mit 3:1 und gegen Cornelia Ziegler mit 3:2 (11:5, 2:11, 6:11, 17:15!, und 11:7) und setzte sich auch im Doppel zusammen  mit Thomas Roscher knapp mit 3:2 durch. Pech hatte Pius Wiedemann, der sich zweimal knapp im 5. Satz geschlagen geben musste. Bei Konzenberg kamen Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Burghard Ludwig, Josef Seeleuther, Erwin Stocker und Bernd Lindner zum Einsatz.
 
 
 Vorrunde der Saison 2006 / 2007
27.11.06
 TSV Burgau IV   -   FC Konzenberg IV  9:3

(bl). Auch im letzten Vorrundenspiel beim TSV Burgau IV gab es für die Konzenberger nichts zu erben. Allerdings fiel der Sieg der Einheimischen etwas zu hoch aus. Konzenberg geriet nach den Doppeln und einer Niederlage von Thomas Roscher gleich zu Beginn mit 0:4 in Rückstand. Den 1. Zähler der Gäste holte Pius Wiedemann gegen Walecky. Durch Niederlagen von Seeleuther und Ludwig erhöhte Burgau auf 6:1. Erwin Stocker und Johann Schmeidl verkürzten nochmals  auf 3:6, doch danach verloren Thomas Roscher, Pius Wiedemann und Burghard Ludwig in Folge und die Niederlage war somit besiegelt. Eine Resultatsverbesserung verpasste Thomas Roscher, der sich gegen Walecky im 5. Satz mit 12:14 geschlagen geben musste.
 
17.11.06
 FC Konzenberg IV  -  VfR Jettingen II   8:8

Erster Punktgewinn für die „Vierte“.

(bl). Zum einem 8:8 Unentschieden kam die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen den allerdings stark ersatzgeschwächten VfR Jettingen II. In einem spannenden Match (9 Spiele gingen über 5 Sätze) war das Remis letztlich gerecht. Allerdings wäre auch ein Sieg drin gewesen, doch einmal mehr waren erneut die Doppel der Schwachpunkt, denn drei der vier Doppel gingen an die Gäste. Erfolgreichster Spieler war diesmal Pius Wiedemann, der „Vorn“ beide Einzel für sich entscheiden konnte. Die weiteren Zähler holten Thomas Roscher, Burghard Ludwig, Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Johann Schmeidl, sowie das Doppel Roscher/Schmeidl.
 
28.10.06
 SV Ettenbeuren   -   FC Konzenberg IV   9:2

(bl). Auf verlorenen Posten stand die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg beim SV Ettenbeuren. Mit 2:9 kamen die Spieler um Mannschaftsführer Bernd Lindner bös unter die Räder. Nach den Doppeln und den ersten drei Einzeln führte Ettenbeuren bereits 6:0, ehe „Senior“ Burghard Ludwig den 1. Punkt für Konzenberg verbuchen konnte.  Den zweiten Zähler für den FCK holte Pius Wiedemann mit 3:2 in einem spannenden Match gegen Schwegler. Eine weitere Resultatsverbesserung verpasste Erwin Stocker, der im 5. Satz mit 6:1 klar in Führung lag, jedoch noch mit 8:11 verlor. Auch Thomas Roscher, Josef Seeleuther und Bernd Lindner gingen leer aus.
 
20:10:06
 FC Konzenberg IV   -   SV Waldstetten   1:9

(bl). Nichts zu erben gab es für die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg im Heimspiel gegen den SV Waldstetten. Mit 1:9 fiel die Niederlage der erneut ersatzgeschwächten Mannschaft recht deutlich aus. Konzenberg spielte mit Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Johann Schmeidl und Bernd Lindner. Den Ehrenpunkt für die Einheimischen holte Johann Schmeidl. Eine Resultatsverbesserung vergaben Erwin Stocker/Josef Seeleuther im Doppel, denn sie führten bereits 2:0 nach Sätzen, verloren im „Dritten“ in Führung liegend mit 11:13 und danach auch das Match.
 
14.10.06
 FC Konzenberg IV   -  TSV Zusmarshausen III   3:9

(bl). Auch im 3.Saisonspiel gab es für die 4.Mannschaft des FC Konzenberg gegen den Meisterschaftsfavoriten TSV Zusmarshausen III nichts zu erben Mit 3:9 fiel die Niederlage etwas zu hoch aus, denn von vier Dreisatzspielen gingen drei an die Gäste. Zudem trat en die Einheimischen erneut ersatzgeschwächt an. Der FCK spielte mit Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Ludwig Burghard, Josef Seeleuther, Johann Schmeidl und Bernd Lindner. Die Zähler für Konzenberg holten Thomas Roscher, Burghard Ludwig und das Doppel Josef Seeleuther/Johann Schmeidl.

 
 
30.09.06
 FC Konzenberg IV   -   FC Konzenberg III   7:9

Konzenberg IV muss sich im Lokalderby knapp geschlagen geben.

(bl). Eine bis zum Schluss spannende Partie lieferten sich Konzenberg III und IV in der 4. Kreisliga Nord. Zunächst sah es ganz nach einem Erfolg der „Vierten“ aus, denn die Doppel Wiedemann/Schmeidl, Thomas Roscher/Ludwig und Erwin Stocker/Seeleuther brachten die 4. Mannschaft  mit 3:0 in Führung. Die weiteren Zähler für die „Vierte“ holte Burghard Ludwig, Erwin Stocker, Thomas Roscher und Johann Schmeidl. Bei der „Dritten“ waren Eric Roscher und Dominik Krist und Alex Gah mit je zwei Punkten am erfolgreichsten. Einen Punkt holten Waseem Rana und Josef Schuler. Das entscheidende Schlussdoppel gewann E. Roscher/Schuler gegen Wiedemann/Seeleuther.  Ein mögliches Remis vergab Johann Schmeidl, der gegen Rana nach klarer 2:0 Führung noch mit 2:3 unterlag.
 
22.09.06
 FC  Refl Rettenbach III – FC Konzenberg III     9:6

Fehlstart der 4. Mannschaft in die neue Saison

(lb). Mit einer knappen 6:9 Niederlage startete die ersatzgeschwächte  4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg  in  die neue Saison. Brett 1 Thorsten Seeburger und Brett 3 Thomas Roscher konnten nicht gleichwertig ersetzt werden. Eine überzeugende Partie boten Josef Seeleuther und Johann Schmeidl, die jeweils beide Einzel einfuhren. Einen Zähler holten Burghard Ludwig und das Doppel Johann Schmeidl/Burghard Ludwig. Pius Wiedemann, Erwin Stocker und Bernd Lindner gingen leer aus. Ein Remis war jedoch durchaus drin, denn  Erwin Stocker   verlor beide Einzel recht knapp im  5. Satz und Bernd Lindner musste sich im 1. Einzel nach 2:0-Satzführung ebenfalls noch  im 5. Satz geschlagen geben.