Spielberichte 2008/09:    4. Herrenmannschaft

 

Rückrunde:

 

 Spielberichte 2008/09:    4. Herren-Mannschaft
 Rückrunde:
27.02.09
 FC Refl. Rettenbach III   -   FC Konzenberg IV   9:0

bl). Mit 0:9 musste sich die  4. Mannschaft des FC Konzenberg in Rettenbach geschlagen geben. Die Gäste mussten auf Pius Wiedemann, Thomas Roscher und Burghard Ludwig verzichten und konnten nur insgesamt 8 Sätze für sich verbuchen. Den Ehrenpunkt verpasste Johann Schmeidl, der im 5. Satz mit 9:11 unterlag. Auch Erwin Stocker und Josef Seeleuther verloren erst im Entscheidungssatz. Der FCK spielte mit Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Johann Schmeidl, Bernd Lindner, Peter Mayer und Jens Hendisch.
 
07.02.09
 FC Konzenberg IV   -   SV Unterknöringen VII   3:9

(bl). Nichts zu erben gab es für die 4. Konzenberger Mannschaft im Match gegen den    Titelmitfavoriten SV Unterknöringen VII. Der Gast aus Unterknöringen bhielt mit 9:3 klar die Oberhand. Für den FCK punkteten nur das Doppel Roscher/Hendisch und im Einzel Thomas Roscher und Peter Mayer. Alle andere Spiele gingen klar an den SVU. Bei Konzenberg kamen Pius Wiedemann, Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Jens Hendisch und Peter Mayer zum Einsatz.
 
31.01.09
 VfL Günzburg V   -   FC Konzenberg IV     3:9

(bl). Mit 9:3 landete die 4. Mannschaft des FC Konzenberg einen verdienten Auswärtssieg beim Tabellenletzten VfL Günzburg V. Nach den Eingangsdoppeln führte Konzenberg durch Siege von Roscher/Schmeidl und Seeleuther/ Stocker bei einer Niederlage von Wiedemann/Hendisch mit 2:1. Thomas Roscher musste sich gegen Spring zum 2:2 geschlagen geben. Danach zog Konzenberg durch Siege von Pius Wiedemann, Johann Schmeidl, Erwin Stocker, Jens Hendisch und Peter Mayer auf 7:1 davon. Zwar unterlag danach Pius Wiedemann gegen Spring, doch Thomas Roscher und Erwin Stocker machten den Sack zu. Ein besseres Resultat für Günzburg versäumten Ingrid Liepert und Peter Laurien, die sich jeweils erst im 5. Satz knapp mit 9:11 bzw. mit 10:12 geschlagen geben mussten.
 
24.01.09
 FC Konzenberg IV  -   TSV Burgau IV   9:3

(bl). Einen überraschenden klaren 9:3 Erfolg feierte die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen Burgau IV. Allerdings waren die Gäste ersatzgeschwächt und nur mit 5 Mann angetreten. Für Konzenberg waren Thomas Roscher (2), Josef Seeleuther (2), Erwin Stocker, sowie die Doppel Roscher/Schmeidl und Seeleuther/Stocker erfolgreich. Die übrigen drei Zähler gingen kampflos an die Konzenberger.
 
16.01.09
 FC Konzenberg III  -  FC Konzenberg IV   9:1

(bl).Im Derby gegen die 3. Mannschaft Hatte die der FC Konzenberg IV keine Chance. Mit 9:1 landete die „Dritte“ einen Kantersieg: Den Ehrenpunkt für die „Vierte“ holte Pius Wiedemann, der überraschend das Spitzenspiel gegen Eric Roscher in fünf Sätzen für sich entschied. Hart umkämpft war noch das Doppel P. Wiedemann/J. Hendisch gegen Krist/ Schuler, das mit 3.2 an die „Dritte“ ging. Ansonsten gingen alle anderen Spiele klar mit  3:0 an Konzenberg III.
 
 Vorrunde:    
29.11.08
 SV Ettenbeuren II  -  FC Konzenberg IV    9:5

(bl). Trotz starker Gegenwehr verlor der FC Konzenberg IV am Ende mit 5:9 in Ettenbeuren. Nach den Eingangsdoppeln führte der FCK durch Roscher/Schmeidl und Seeleuther/Stocker noch mit 2:1, doch danach konnten nur noch Josef Seeleuther, Johann Schmeidl und Thomas Roscher punkten.
 
22.11.08
 Konzenberg IV  -  Konzenberg III   3:9

(bl). Auf verlorenem Posten stand Konzenberg IV im Derby gegen Konzenberg III. Doch das klare Ergebnis gibt nicht den wahren Spielverlauf, gingen doch einige Spiele recht knapp aus. Für Konzenberg IV war im Einzel nur Schmeidl gegen Krist erfolgreich. Überraschend gewann der FCK IV mit Roscher/Schmeidl und Seeleuther/Stocker zwei der drei Eingangsdoppel.
 
31.10.08
 SV Waldstetten II  -  FC Konzenberg IV    9:6

(bl).r Besser als erwartet schlug sich die 4. Konzenberger Mannschaft in Waldstetten, obwohl sie auf Brett zwei Thomas Roscher verzichten mussten. Dafür kam Burghard Ludwig zum Einsatz, der jedoch keine Akzente setzen konnte und beide Einzel, sowie sein Doppel mit Peter Mayer verlor. Die Punkte holten Erwin Stocker (2), Josef Seeleuther, Johann Schmeidl und Peter Mayer, sowie das Doppel Seeleuther/Stocker.
 
13.10.08
 TSV Burgau IV  -  FC Konzenberg  IV    9:5

(bl). Knapp mit 5:9 verlor die 4. Mannschaft des FC Konzenberg im Derby bei Burgau 4.

Zunächst sah es nach einer bösen Schlappe für den FCK aus. Bis zum 1:7 konnte beim FCK nur das Doppel Roscher/Schmeidl punkten. Johann Schmeidl, Pius Wiedemann und Thomas Roscher brachten Konzenberg auf 4:7 heran. Eine Niederlage von Josef Seeleuther machte Erwin Stocker wieder wett., doch durch eine knappe 2:3 Niederlage von Johann Schmeidl  war die Niederlage für den FCK entgültig besiegelt.
 
18.10.08
 FC Konzenberg IV – VfL Günzburg V   9:2

1. Erfolg für Konzenberg IV

(bl). Zu einen klaren Erfolg kam die 4. Mannschaft bei Günzburg V. Beim FCK fehlten Burghard Ludwig und Erwin Stocker, deren Fehlen sich jedoch nicht bemerkbar machte.. Die Zähler für Konzenberg holten Pius Wiedemann (2), Thomas Roscher, Josef Seeleuther, Johann Schmeidl, Bernd Lindner und Peter Mayer, sowie die Doppel Roscher/Schmeidl und Seeleuther /Mayer. Nur das Doppel Wiedemann/Lindner und Thomas Roscher im Einzel gaben einen Punkt ab.
 
04.10.08
 FC Konzenberg IV – FC Reflexa Rettenbach III     2:9

4. Mannschaft erstes Heimspiel verloren

(js). Trotz aufopferungsvollem Einsatz der Spieler, kamen wir nicht über 2 Siege gegen die favorisierten Rettenbacher hinaus.

Die Punkte für den FCK IV holten das Doppel Erwin Stocker/ Josef Seeleuther und  Erwin Stocker im Einzel.

Wir hoffen auf bessere Zeiten!!
 
01.10.08
 SV Unterknöringen VII -  FC Konzenberg IV   9:3

(bl). Nichts zu erben gab es für Konzenberg IV bei Unterknöringen VII, obwohl die Einheimischen nur mit fünf Spieler antraten. Die Punktgewinne für Konzenberg resultierten aus zwei kampflosen Spielen und einen Einzelsieg von Josef Seeleuther. Fast hätte Josef Seeleuther auch sein zweites Match gewonnen, er musste sich gegen Nahirni unglücklich mit 9:11 im 5. Satz geschlagen geben.