Spielberichte 2009/10:    4. Herrenmannschaft

 

Rückrunde:

 

 Spielberichte 2009/10:    4. Herren-Mannschaft
Rückrunde:
17.04.2010
 FC Konzenberg IV – SV Mindelzell VI 9:1

(bl). Im letztem Saisonspiel kam die 4. Mannschaft des FC Konzenberg, obwohl stark ersatzgeschwächt, in eigener Halle zu einem klaren 9:1 Erfolg. Nur in der „Mitte“ musste Jens Mendisch eine 1:3 Niederlage einstecken. Die Einheimischen spielten mit Thomas Roscher, Johann Schmeidl, Jens Mendisch, Peter Mayer und den Ersatzleuten Bernd Lindner und Jasmin Pfaudler, die für Erwin Stocker und Josef Seeleuther in die Presche sprangen.
 
09.04.2010
 SV Waldstetten II  -  FC Konzenberg IV  9:2

(bl). Eine klare 2:9 Niederlage musste die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg bei Waldstetten II einstecken. Nur Thomas Roscher gegen Edwin Schramm und Jens Mendisch gegen Michael Zahn kamen für den FCK zu Zählern. Das Doppel Josef Seeleuther/ Erwin Stocker unterlag nur knapp in fünf Sätzen. Alle weiteren Spiele gingen klar an die Einheimischen. Der FCK spielte mit Thomas Roscher, Johann Schmeidl, Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Jens Mendisch und Peter Mayer.
 
27.03.2010
 FC Konzenberg IV  -  SV Unterknöringen VII  0:9

(bl). Auf verlorenem Posten stand die stark ersatzgeschwächte  4. Mannschaft des FC Konzenberg gegen den Tabellenzweiten der 4. Kreisliga Nord SV Unterknöringen VII. Die Einheimischen gingen mit 0:9 sang- und klanglos unter.Insgesamt konnten die Einheimischen nur zwei Sätze für sich verbuchen. Der FCK IV spielte in der Aufstellung Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Jens Mendisch, Peter Mayer, Bernd Lindner und Jasmin Pfaudler.
 
20.03.2010
 SV Deisenhausen II  -  FC Konzenberg IV  1:9

(bl). Einen klaren 9:1-Kantersieg feierte der FC Konenberg IV beim Tabellenletzten  SV Deisenhausen II. Nur Peter Mayer musste sich knapp geschlagen geben. Auch das Doppel Seeleuter /Stocker und Josef Seeleuther im Einzel waren erst im 5. Satz knapp erfolgreich. Der FCK spielte mit Thomas Roscher, Johann Schmeidl, Josef Seeleuther, Erwin Stocker Jens Mendisch und Peter Mayer.
 
20.03.2010
 VfL Günzburg V  -  FC Konzenberg IV 8:8

(bl). In einem bis zum Schluss spannendem Match holte Konzenberg IV, das Josef Seeleuther durch Bernd Lindner ersetzen musste, ein verdientes 8:8 Remis in Günzburg. Nach den Doppeln führte der FCK durch Roscher Schmeidl und Mayer/Lindner und einer Niederlage von Stocker/Mendisch mit 2:1. Niederlagen von Schmeidl und Roscher machten Mendisch und Stocker wieder wett .Bernd Lindner verlor sein Match, doch Mayer und Roscher spielten eine 6:4-Führung heraus. Drei Niederlagen in Folge von Schmeidl, Stocker und Mendisch brachten erstmals Günzburg mit 7:6 in Front. Nach Erfolgen von Mayer und Lindner musste das Schlußdoppel über Sieg oder Remis entscheiden. Hier hatten die Hausherren klar gegen Roscher/Schmeidl die Nase vorn.
 
 13.03.2010
 FC Konzenberg IV  -  SV Ettenbeuren  9:5

(bl). Einen überraschend klaren 9:5-Erfolg konnte die 4. Herrenmannschaft des FC Konzenberg gegen den SV Ettenbeuren erringen. In den Eingangsdoppeln geriet der FCK durch zwei Niederlagen von Roscher/Mendisch und Schmeidl/P. Mayer und einen Sieg von Stocker/Seeleuther mit 1:2 in Rückstand. Danach gewannen Th. Roscher, Schmeidl, Seeleuther, Stocker und Mendisch ihre Spiele und brachten die Einheimischen mit 6:2 in Front. Durch Niederlagen von Peter Mayer, Th. Roscher und Schmeidl kamen die Gäste wieder auf 6:5 heran, doch Seeleuther, Stocker und Mendisch stellten den Sieg sicher.
 
26.02.2010
 TSV Burtenbach II  -  FC Konzenberg IV  9:4

(bl). Eine etwas hohe 9:4 Niederlage musste der FC Konzenberg IV beim Gastspiel in Burtenbach einstecken. Zwar ging der FCK mit den Eingansdoppeln durch Seeleuther/Stocker und Schmeidl/Mayer, sowie Siegen von Roscher und Stocker,  bei einer Niederlage von Roscher/Mendisch, und Schmeidl  mit 4:2 in Führung, doch danach hatten die Gäste ihr Pulver verschossen. Sieben Niederlagen in Folge ergaben den 9:4 Erfolg für Burtenbach II. Für Konzenberg spielten Thomas Roscher Johann Schmeidl, Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Jens Mendisch und Peter Mayer.
 
20.02.2010
 FC Konzenberg IV  -  SC Ichenhausen  2:9

/bl).Nichts zu erben gab es für die ersatzgeschwächte 4. Mannschaft des FC Konzenberg im Heimspiel gegen den Tabellenführer der 4. Kreisliga Nord SC Ichenhausen. Nur Johann Schmeidl und Erwin Stocker konnten für die Einheimischen punkten. Die restlichen Spiele gingen klar an die Gäste. Konzenberg spielte mit Johann Schmeidl, Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Jens Mendisch, Peter Mayer und Jasmin Pfaudler.
 
30.01.2010
 FC Konzenberg IV  -  TSV Burgau IV  8:8

(bl). Zu einem gerechten Remis kam der FC Konzenberg IV gegen den Nachbarverein TSV Burgau IV. Dabei sah es zu beginn nach einer klaren Niederlage der Einheimischen aus. Alle drei Eingangsdoppel gingen an die Gäste, zwar konnte Thomas Roscher auf 1:3 verkürzen, doch durch Niederlagen von Schmeidl, Seeleuther und Erwin Stocker gerieten die Konzenberger mit 1:6 ins Hintertreffen. Durch drei Siege von Mendisch, Mayer und Roscher, bei einer Niederlage von Schmeidl, sowie von weiteren Erfolgen von Seeleuter, Stocker und Mendisch glich der FCK zum 7:7 aus. Zwar verlor Peter Mayer sein Einzel, doch das Schlussdoppel konnten Roscher/Mendisch mit 11:8 im 5. Satz zum 8:8 Remis für sich entscheiden.
 
 Vorrunde:
18.12.2009
 SV Mindelzell VI  -  FC Konzenberg IV  0:9

(bl). Kantersieg zum Vorrundenabschluss

Obwohl ersatzgeschwächt konnte die 4. Mannschaft des FC Konzenberg beim SV Mindelzell VI einen 9:0 Kantersieg erringen. Die Gäste mussten insgesamt nur einen Satz abgeben. Konzenberg spielte mit Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Johann Schmeidl, Jens Mendisch, Peter Mayer und Bernd Lindner.
 
09.12.2009
 SV Unterknöringen VII   -   FC Konzenberg IV   9:3

(bl). Ohne Chance war die 4. Mannschaft des FC Konzenberg beim Tabellenführer der 4. Kreisliga Nord, dem SV Unterknöringen VII. Allerdings fiel die 3:9 Niederlage etwas zu hoch aus, denn Pius Wiedemann gegen Abold, Josef Seeleuther gegen Nahirni und Bernd Lindner gegen Mayer mussten sich jeweils erst im 5. Satz geschlagen geben. Die Zähler für Konzenberg holten Pius Wiedemann und Thomas Roscher gegen Fibi, sowie Peter Mayer gegen Thyrock. 
 
05:12:2009
 FC Konzenberg IV  -  TSV Burtenbach II   9:4

(bl). Keine Mühe hatte die ohne Hansen und Wiedemann angetretene Mannschaft Konzenberg IV gegen den ebenfalls stark ersatzgeschwächten Gast aus Burtenbach. Mit 9:4 blieben die Punkte beim Heimverein. Für Konzenberg IV waren Thomas Roscher und Johann Schmeidl je zweimal erfolgreich. Einen Zähler holten Peter Mayer, Erwin Stocker und Jens Mendisch, sowie die Doppel Roscher/Schmeidl und Mendisch/Mayer. Außerdem spielte noch Josef Seeleuther mit, der allerdings zwei Niederlagen im Einzel und mit Erein Stocker auch im Doppel einstecken musste.
 
21.11.2009
 FC Konzenberg IV  -  SV Waldstetten II  3:9

(bl). Im Heimspiel gegen den SV Waldstetten II gab es die erwartete Niederlage. Mit 3:9 fiel das Ergebnis für die Einheimischen, die erneut auf Werner Hansen verzichten mussten, jedoch etwas zu hoch aus. Dabei ging das Match für die Hausherren gut los, denn sie führten nach den Eingangsdoppeln mit 2:1. Danach hatte der FCK IV bereits das Pulver verschossen, denn nur noch Jens Mendisch konnte einen weiteren Punkt ergattern. Pech hatte Pius Wiedemann im Spitzenspiel gegen Gästespieler Schramm. Er führte 2:0 nach Sätzen, musste den 3. Satz mit 9:11 abgeben und verlor noch nach fünf Sätzen. Alle weiteren Spiele gingen mehr oder weniger klar an die Gäste.
 
09.11.2009
 TSV Burgau IV  -  FC Konzenberg IV  9:7

(bl). Eine recht unglückliche Niederlage musste die 4. Mannschaft des FC Konzenberg im Derby beim TSV Burgau IV hinnehmen. Entscheidend für die Niederlage der Konzenberger war die eklatante Doppelschwäche, von den vier Doppeln konnte der FCK nur eines für sich verbuchen. Zudem musste der FCK das auf Spitzenbrett Werner Hansen und Thomas Roscher verzichten. Erfolgreichste Spieler bei den Gästen waren Pius Wiedemann und Jens Mendisch mit je zwei Siegen. Je einen Zähler holten Peter Mayer, Johann Schmeidl, sowie das Doppel Schmeidl/Mayer. Die sonst sicheren Punktesammler Josef Seeleuther und Erwin Stocker gingen leer aus.
 
08.11.2009
 SV Ettenbeuren  -  FC Konzenberg IV   5:9

(bl). Auch ohne Spitzenspieler Werner Hansen und Rotinier Erwin Stocker  kam die  4. Mannschaft des FCK beim SV Ettenbeuren zu einem klaren 9:5 Erfolg. Die Hausherren gingen nach Niederlagen von Wiedemann/Mendisch und Roscher/Schmeidl im Doppel, sowie Wiedemann und Schmeidl im Einzel, bei Punktgewinnen von Seeleuther/Mayer und Thomas Roscher mit 4:2 in Führung. Josef Seeleuther, Peter Mayer und Jens Mendisch brachten den FCK erstmals mit 5:4 in Front. Ettenbeuren konnte durch eine Niederlage von Thomas Roscher nochmals ausgleichen, doch Pius Wiedemann, Josef Seeleuther, Johann Schmeidl und Jens Mendisch stellten mit 4 Siegen in Folge den 9:5 Erfolg für Konzenberg sicher.
 
31.10.2009
 FC Konzenberg IV  -  VfL Günzburg V 3:9

(bl). Im Heimspiel gegen Günzburg V musste der FCK Iv zwar auf Thomas Roscher verzichten, dennoch kam die klare 3:9 Niederlage etwas überraschend. Normalform erreichte bei den Einheimischen nur Werner Hansen, der im Spitzenbrett beide Einzel für sich verbuchen konnte. Den dritten Zähler holte Josef Seeleuther. Pech hatte Josef Seeleuther im zweiten Einzel, das er nur knapp mit 8:11 im fünften Satz abgeben musste. Bei den Einheimischen spielten die Einzel Werner Hansen, Pius Wiedemann, Josef Seeleuther, Erwin Stocker, Johann Schmeidl und Peter Mayer. Die Doppel spielten Hansen/Wiedemann, Seeleuther Stocker und Mendisch/Lindner.
 
24.10.2009
 FC Konzenberg IV  - SV Deisenhausen 1956 II   9:0

(bl). Eine klare Angelegenheit war das Match ges FC Konzenberg IV gegen Neuling Deisenhausen II. In der Aufstellung Werner Hansen, Pius Wiedemann, Josef Seeleuther, Erwin Stocker. Jens Mendisch und Peter  Mayer gewannen die Einheimischn klar mit ): (27:2 Sätzen).  Nur das Doppel Lindner /Mayer musste über fünf Gewinnsätze gehen.
 
09.10.09
 SC Ichenhausen - FC Konzenberg IV 9:2

(bl). Im ersten Punktspiel der neuen Saison 2009/10 musste der FC Konzenberg IV beim Mitfavoriten SC Ichenhausen antreten und war ohne Chance. Nur Routinier Erwin Stocker und das Doppel Thomas Roscher/Jens Mendisch kamen zu einem Punktgewinn. Eine Resultatsverbesserung verpassten Thomas Roscher im Einzel und das Doppel Wiedemann/Stocker im Doppel die sich jeweils erst im 5. Satz geschlagen geben mussten. Der FCK IV spielte mit Thomas Rocher, Pius Wiedemann, Jens Mendisch, Erwin Stocker, Peter Mayer und Jasmin Pfaudler.